Abo
  • Services:
Anzeige
Grid Autosport
Grid Autosport (Bild: Codemasters)

Grid Autosport: High-Res-Texturen für PC als Download

Am Veröffentlichungstag von Grid Autosport will Codemasters hochaufgelöste Texturen als Download für die PC-Version anbieten. Anders als bei der Konsolenversion wird die Bildrate nicht begrenzt.

Anzeige

Codemasters will ein Paket mit High-Resolution-Texturen über Steam als Download für die PC-Version von Grid Autosport anbieten. Die Dateien sollen rund 5 GByte groß und kostenlos erhältlich sein, so einer der Entwickler im Gespräch mit PC Games N. Ursprünglich waren es nach seinen Angaben rund 30 GByte - bei 11 GByte Platzbedarf des eigentlichen Spiels.

Die hochaufgelösten Texturen sind insbesondere für hohe Auflösungen wie 1080p gedacht - ohne sie würde die Grafik nicht mehr stimmig wirken, so der Entwickler. Offenbar ist der PC die Leadplattform bei dem Spiel, sprich: Die Hauptarbeit des Teams erfolgt auf dem PC, die beiden Konsolenfassungen werden davon abgeleitet und an die Hardware der Xbox 360 und Playstation 3 angepasst.

Auf Konsole soll Grid Autosport mit einer Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde laufen, auf dem PC gibt es keine Beschränkung nach oben. Außerdem soll es in der PC-Fassung einige Effekte mehr geben, etwa Reflexionen auf dem Armaturenbrett.

Spieler sollen in Autosport unter anderem im Karrieremodus antreten können, in dessen Verlauf sie vom jungen Amateur zum erfahrenen Profi werden können. Dazu gehören die Auswahl des passenden Teams, Anforderungen von Sponsoren und vor allem das Erreichen der vorderen Plätze.

Fünf Disziplinen sind geplant, etwa ein Endurance- und ein Touring-Car-Modus. Die Rennen finden auf 100 Pisten an 22 Orten statt, neben Stadtkursen wie San Francisco und Sepang in Malaysia sind auch Hockenheim sowie Jarama in Spanien im Angebot.

Grid Autosport soll am 27. Juni 2014 für Windows-PC, Xbox 360 und Playstation 3 erscheinen. Laut Codemasters soll das Spiel zu einem späteren Zeitpunkt auch für Xbox One und Playstation 4 verfügbar sein.


eye home zur Startseite
booyakasha 02. Mai 2014

Aber 600Hz hat dein TV ja nur, weil er 3D-Tauglich ist. Die Zahl an sich ist ja sehr...

Alexspeed 01. Mai 2014

Also was mit als Simulation bisher am besten gefallen hat war: 1. Grand Prix Legends...

booyakasha 01. Mai 2014

ja anscheinend soll es eine geben. noch weiss man es nicht. bei grid 2 hat man damals...

Alexspeed 30. Apr 2014

Nicht desto trotz wird das Licht auch auf gutem Alcantara oder beflockten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  2. BENTELER-Group, Düsseldorf
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 629€ + 5,99€ Versand
  2. 699€

Folgen Sie uns
       


  1. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  2. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  3. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  4. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  5. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  6. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  7. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  8. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  9. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  10. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Dumme Käufer

    thinksimple | 11:18

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 11:04

  3. Re: War das im Video das Kabel oder der Zugdraht?

    Eheran | 11:03

  4. Re: Geringwertiger Gütertransport

    logged_in | 11:03

  5. Re: Frage

    logged_in | 11:00


  1. 11:03

  2. 09:03

  3. 17:43

  4. 17:25

  5. 16:55

  6. 16:39

  7. 16:12

  8. 15:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel