Abo
  • Services:
Anzeige
Grey Goo
Grey Goo (Bild: Petroglyph Games)

Grey Goo: Echtzeit-Strategie der klassischen Art

Grey Goo
Grey Goo (Bild: Petroglyph Games)

An ihre Vergangenheit mit Command & Conquer erinnern die Entwickler von Petroglyph gerne. Jetzt stellt das Studio ein neues Echtzeit-Strategiespiel vor: Grey Goo, das auf alte Tugenden wie Basisbau setzt.

Anzeige

Grey Goo heißt ein Echtzeit-Strategiespiel, das Petroglyph Games aus Las Vegas jetzt vorgestellt hat, bei denen viele ehemalige Entwickler von Command & Conquer arbeiten. Grey Goo bezeichnet außerdem den Prozess, dass Nanopartikel mit etwas Pech die Erde fressen könnten, wenn sie sich irgendwann selbst reproduzieren können. Welchen genauen Zusammenhang es zu den hungrigen Miniteilchen gibt, verraten die Entwickler allerdings noch nicht.

Immerhin hat Petroglyph ein paar andere Details zu Grey Goo vorgestellt. Es wird drei Fraktionen geben, nämlich Menschen, die Aliens vom Stamm der Beta und ein weiteres Volk, die Goo, die dezent an die Zerg in Starcraft erinnern und am ehesten zu fiesen Nano-Tricks greifen dürften.

  • Grey Goo (Bilder: Petroglyph Games)
  • Grey Goo (Bilder: Petroglyph Games)
  • Grey Goo (Bilder: Petroglyph Games)
  • Grey Goo (Bilder: Petroglyph Games)
  • Grey Goo (Bilder: Petroglyph Games)
  • Grey Goo (Bilder: Petroglyph Games)
Grey Goo (Bilder: Petroglyph Games)

Grey Goo soll eine Kampagne enthalten. Im ersten Kapitel geht es um die Ankunft der drei Fraktionen auf einem mysteriösen Planeten namens Nine. Das Spiel setzt auf Basisbau, Technik-Upgrades und Einheiten-Management und will Makromanagement in den Mittelpunkt stellen - mit Entscheidungen, die spürbare Auswirkungen haben.

Die KI soll keine Skripte abspulen, sondern auf fortschrittlichen Konzepten der US-Militärforschungsbehörde Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) basieren, erklärt Petroglyph. Grey Goo soll im Herbst 2014 für Windows-PC erscheinen.


eye home zur Startseite
Nile 22. Aug 2014

...ein 1:1 Clone von Earth 2150/-2160 ... Ich mag nicht sagen, dass es ein schlechtes...

Strulf 18. Mär 2014

Nein, er sagt bereits alles.

feierabend 17. Mär 2014

Wie eine Mischung aus StarCraft und Earth 2160

ubentu 14. Mär 2014

Der war auch sehr ordentlich gemacht, kam der nicht sogar aus Deutschland ?

color 14. Mär 2014

EA hat sich einen Namen gemacht und zwar den der "worst company 2012, 2013". Und wenn sie...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bonitas Holding GmbH, Herford
  2. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  3. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Samsung Galaxy S8 499,00€, PS4 inkl. FIFA 18 und 2 Controllern 279,00€)
  2. (heute u. a. reduzierte PS4-Bundles, Videospiele und Fernseher. Weitere Aktionen u. a. Echo Plus...

Folgen Sie uns
       


  1. SuperSignal

    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

  2. Top Gun 3D

    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

  3. Übernahme

    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

  4. Wilhelm.tel

    Weiterer Kabelnetzbetreiber schaltet Analog-TV ab

  5. Grafiktreiber

    AMDs Display-Code in Linux-Kernel aufgenommen

  6. Oneplus 5T im Test

    Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung

  7. Vito, Sprinter, Citan

    Mercedes bringt Lieferwagen als Elektrofahrzeuge heraus

  8. JoltandBleed

    Oracle veröffentlicht Notfallpatch für Universitäts-Software

  9. Medion Akoya P56000

    Aldi-PC mit Ryzen 5 und RX 560D kostet 600 Euro

  10. The Update Aquatic

    Minecraft bekommt Klötzchendelfine



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Honor 7X Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Das Problem sind die Privatsender!

    zuschauer | 01:32

  2. Re: Immer noch nicht hoehenverstellbar

    Teebecher | 01:20

  3. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Takkun Cat | 01:11

  4. Laute Musik im Video überflüssig, stört und nervt

    zuschauer | 01:10

  5. Re: Fährt der E-Golf auch ohne die 148...

    AllDayPiano | 01:03


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel