Abo
  • Services:
Anzeige
Ein Goo-Epic greift eine Basis der Betafraktion an.
Ein Goo-Epic greift eine Basis der Betafraktion an. (Bild: Petroglyph)

Eine Fraktion, total verrückt

Anzeige

Die Goo starten mit einer Mother: ein großer Materiehaufen mitten in der Landschaft, der sich per Klick in Richtung einer grünlichen Ressourcenstelle schiebt. Diese konsumiert das Schleimvieh und wächst und wächst und wächst. Ist es groß genug, können wir per Klick ein kleines Goo abspalten. Dieses wabbelt umher, absorbiert quälend langsam feindliche Gebäude und Einheiten (dadurch wächst es allerdings nicht) oder es materialisiert sich in einen Scout.

  • Humans gegen Beta (Screenshot: Petroglyph Games)
  • Goo gegen Beta (Screenshot: Petroglyph Games)
  • Humans gegen Goo (Screenshot: Petroglyph Games)
Humans gegen Beta (Screenshot: Petroglyph Games)

Mittlere Goo verwandeln sich in Panzer oder schnelle Strider, noch größere Materiebrocken bilden ein weiteres Mother-Goo, das sich per Klick ebenfalls aufs Ressourcenschlürfen konzentriert. Zwar bilden die Schleimviecher keine Flugeinheiten, können aber jegliche Höhenunterschiede kriechend bewältigen - das ermöglicht perfide Taktiken.

Wer sein Mother-Goo lange genug Materie aufsaugen lässt, der züchtet sich sein Epic-Goo, das Monster unter den grauen Nanoteilchen. Das gigantische Vieh verschlingt beim bloßen Darüberkriechen Bodeneinheiten, mit seinen drei Tentakeln zerlegt es große Fabriken. Die Goo erfordern weniger Mikromanagement als die Beta und die Humans, dafür müssen die schmierigen Materiebrocken taktischer auf dem Schlachtfeld kommandiert werden.

Gerade in der Anfangsphase sind sie gegen schnelle gegnerische Vorstöße mangels Mauern, bemannter Türme und Geschützen deutlich verwundbarer als die beiden anderen Fraktionen, eignen sich aber ihrerseits auch gut für Rushes.

Unser Gegner hätte mit den Beta durch eine Luftaufklärung sowie einige wenige Bomber die zwei im Verlaufe des Spiels erschaffenen Epic-Goos übrigens leicht vernichten können, da wir die Anti-Air-Einheiten nicht gefunden haben.

Er aber hat sich eingeigelt, uns die Map überlassen und seine Flugeinheiten nur vor den Verteidigungswällen seiner Basis patrouillieren lassen - so wusste er nicht, was wir planen und von wo aus wir angreifen.

 Zwei Fraktionen, fast klassischLAN-Modus, Windows und DX11 

eye home zur Startseite
QDOS 20. Aug 2014

Ja und bei Tiberian Sun hatte EA schon massiven Einfluss auf Westwood, die damals ja...

Teufelskerl 19. Aug 2014

Mich hat das Game von der Spielgeschwindigkeit und vom Grafikstil sofort an das Spiel...

theonlyone 18. Aug 2014

Der name ist offensichtlich "Gray Goo" , aber es spricht absolut nichts dagegen den...

theonlyone 18. Aug 2014

SupCom wird noch gespielt, aber nicht auf "offiziellen" Servern. Das läuft unter "Forged...

Elgareth 15. Aug 2014

Für die Artikel? o_O Die Trailer könnteste ja genauso gut bei Youtube gucken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  2. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  3. über HB Marketing Personal, Mindelheim
  4. virtual solution AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GPS Share

    Gnome-Anwendung teilt GPS-Daten im LAN

  2. Net-Based LAN Services

    T-Systems bietet WLAN as a Service ab Juni

  3. Angacom

    Unitymedia verlangt nach einem deutschen Hulu

  4. XYZprinting Nobel 1.0a im Test

    Wie aus einem Guss

  5. Square Enix

    Rollenspiel Lost Sphear mit Weltenerbauung angekündigt

  6. Gratis-WLAN

    EU gibt 120 Millionen Euro für 8.000 Hotspots aus

  7. Continental

    All Charge macht Elektroautos kompatibel für alle Ladesäulen

  8. Rime

    Entwickler kündigen Entfernung von Denuvo nach Crack an

  9. Inspiron Gaming Desktop

    Dell steckt AMDs Ryzen in Komplett-PC

  10. Bluetooth-Wandschalter

    Enocean steuert das Licht mit Energy Harvesting



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Android-Apps Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte
  2. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  3. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Ich finde die pilot wave theory besser.

    attitudinized | 13:02

  2. Re: Kann ich vollkommen bestätigen!

    plutoniumsulfat | 13:02

  3. Re: Kunstharz in den Sondermüll?

    knoxxi | 13:01

  4. Re: Ohne Strom und Energy harvesting?

    MysticaX | 13:01

  5. Re: Und wie ...

    Muhaha | 12:59


  1. 13:09

  2. 12:45

  3. 12:32

  4. 12:03

  5. 11:52

  6. 11:40

  7. 11:34

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel