Abo
  • Services:
Anzeige
Gremlins-Drohnen
Gremlins-Drohnen (Bild: DARPA)

Gremlins: Aufklärungsdrohnen sollen im Flug eingesammelt werden

Gremlins-Drohnen
Gremlins-Drohnen (Bild: DARPA)

Gremlins nennt die Forschungseinrichtung des US-Verteidigungsministeriums die Drohnen, die von Flugzeugen ausgesetzt und nach erfüllter Aufklärungsmission wieder eingesammelt werden sollen.

Anzeige

Die Drohnen vom Typ Gremlin sollen von einem Flugzeug aus ausgesetzt und auch in der Luft wieder eingesammelt werden. Die Aufklärungsdrohnen können so in kurzer Zeit ein großes Gebiet abdecken, weil die aufwendige und zeitintensive Startphase vom Boden aus wegfällt und bis zum Erreichen des Einsatzgebiets nur ein einziger Pilot erforderlich ist. Außerdem kann das Trägerflugzeug so unter Umständen auch außerhalb der Reichweite der feindlichen Luftabwehr gehalten werden.

Die Defense Advanced Research Projects Agency, eine Behörde des US-Verteidigungsministeriums, die Forschungsprojekte für die Streitkräfte durchführt, will für die Realisierung des Gremlins-Programms Entwicklungspartner suchen. Die Drohnen sollen mehrfach verwendbar sein und von Jagdflugzeugen und Bombern abgesetzt werden. Eingesammelt werden sie von der Lockheed C-130 Hercules.

Eine ähnliche Idee gab es schon in den 30er Jahren in der Sowjetunion. Bei dem Projekt Sweno wurde ein schwerer Bomber mit Halterungen unter den Tragflächen ausgerüstet, in die kleine Jagdflugzeuge eingeklinkt wurden, die sich lösen und das Mutterflugzeug verteidigen sollten. Auch die Rückkehr zum Bomber war möglich. Das System setzte sich jedoch nicht durch, obwohl es im Zweiten Weltkrieg einige Einsätze gab.

Die USA testeten nach dem Zweiten Weltkrieg verschiedene Flugzeugkonzepte, bei denen Jagdflugzeuge an Bombern befestigt wurden, um sie im Ernstfall verteidigen zu können.


eye home zur Startseite
Gl3b 31. Aug 2015

Naja aber in einem asymmetrischem Krieg, wo der Gegner blos mit Handfeuerwaffe...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Bonn
  2. Hager Electro GmbH & Co. KG, Schalksmühle / Ottfingen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Rhein-Neckar, Mannheim
  4. über Ratbacher GmbH, Duisburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. ab 192,90€ bei Alternate gelistet
  3. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Spielentwickler

    Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt

  2. Kontrollzentrum

    Drei Finger und das iPhone stürzt ab

  3. Supercharger

    Tesla will Ladestationsnetzwerk verdoppeln

  4. Internet of Things

    Bricker Bot soll 2 Millionen IoT-Geräte zerstört haben

  5. HP, Philips, Fujitsu

    Bloatware auf Millionen Notebooks ermöglicht Codeausführung

  6. Mali-C71

    ARM bringt seinen ersten ISP für Automotive

  7. SUNET

    Forschungsnetz erhält 100 GBit/s und ROADM-Technologie

  8. Cisco

    Kontrollzentrum verwaltet Smartphones im Unternehmen

  9. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  10. FTTH

    Telekom will mehr Kooperationen für echte Glasfaser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  3. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Opel Ampera-E kostet inklusive Prämie ab 34.950 Euro
  2. Elektroauto Volkswagen I.D. Crozz soll als Crossover autonom fahren
  3. Sportback Concept Audis zweiter E-tron ist ein Sportwagen

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

  1. Re: Caspar untersagte Facebook...

    win.ini | 07:51

  2. Re: Ein Gesetz muss her...

    hyperlord | 07:51

  3. Sonst ändert sich einfach nichts

    Mixermachine | 07:46

  4. Re: Das geht zu weit!

    NaruHina | 07:45

  5. Re: Zustimmung!

    jidmah | 07:43


  1. 07:55

  2. 07:37

  3. 07:28

  4. 07:00

  5. 19:00

  6. 18:44

  7. 18:14

  8. 17:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel