Abo
  • Services:
Anzeige
WD Black, die erste 4-TByte-Festplatte zum Einbau von WD
WD Black, die erste 4-TByte-Festplatte zum Einbau von WD (Bild: WD)

Green und Red: WDs 5-TByte-Festplatten sollen Ende 2013 erscheinen

WD Black, die erste 4-TByte-Festplatte zum Einbau von WD
WD Black, die erste 4-TByte-Festplatte zum Einbau von WD (Bild: WD)

Inoffizielle Roadmaps gibt es nicht nur für Prozessoren - nun ist ein solches Dokument auch für Festplatten aufgetaucht. Demnach sollen die ersten 3,5-Zoll-Laufwerke mit 5 Terabyte Kapazität von Western Digital Ende 2013 erscheinen.

Die russische Webseite Always More Digital hat zwei Bilder veröffentlicht, die wie eine abfotografierte Präsentation von Western Digital aussehen. Darauf sind die Modellfolgen für die Jahre 2012 und 2013 festgehalten.

Anzeige

Erst Ende des zweiten Quartals 2013 plant WD demnach, seine erste 4-TByte-Festplatte der Serie Green anzubieten. Bisher gibt es diese Kapazität von WD nur in der Black-Serie als Einbauversion. Die WD Black ist für Desktop-PCs vorgesehen und arbeitet mit 7.200 rpm. Die Green-Festplatten arbeiten stets mit geringerer Drehzahl, um Strom zu sparen. Das künftige Modell heißt WD40EZRX.

Im vierten Quartal soll dann mit der WD50EZRX die erste 5-TByte-Festplatte des Unternehmens folgen, zeitgleich mit einem Pendant der neuen Serie Red namens WD 50EFRX. Die Red-Festplatten sind für kleine NAS-Geräte optimiert und vertragen auch den Dauerbetrieb. Diesen garantiert WD bei den Desktopfestplatten nicht.

Alle genannten künftigen Festplatten arbeiten mit 6-GBit-SATA und haben einen 64 MByte großen Cache; weitere Daten liegen noch nicht vor. Da Western Digital aber voraussichtlich die Datendichte erhöhen wird, könnten die Laufwerke etwas schneller als die bisherigen, maximal 3 TByte großen Festplatten der Serie Red und Green arbeiten.

Dass die 4 und 5 TByte großen Laufwerke beider Modellreihen relativ kurz hintereinander erscheinen, deutet zudem darauf hin, dass Western Digital ein neues Basismodell entwickeln könnte und die Abstufungen der Kapazität über die Zahl der verbauten Magnetscheiben vornimmt. Üblicherweise ergibt sich dadurch für Laufwerke mit mehr Scheiben auch eine etwas höhere Leistungsaufnahme.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 09. Dez 2012

Offenbar meinte er das tatsächlich, aber das ist doch ein alter Hut und wird längst...

Charles Marlow 06. Dez 2012

2x Seagate 3TB innerhalb von 3 Tagen reklamiert, eine 3TB WD Green nach einer Woche...

Neuro-Chef 05. Dez 2012

Weil alle solche Vergleiche richtig gern haben: Warum noch in die Entwicklung von...

Neuro-Chef 05. Dez 2012

*hust* "Die Bezeichnung TLER wird für Western Digital Festplatten verwendet. Ähnliche...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. WKM GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 64,97€/69,97€

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    thbth | 01:05

  2. 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    Käx | 01:01

  3. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    Nebucatnetzer | 00:44

  4. Re: Ubisoft Trailer...

    marcelpape | 00:41

  5. Re: Das Auto steht eigentlich doch eh nur rum...

    Vollbluthonk | 00:40


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel