Gratis-Telefonie: T-Mobile US bietet wegen Covid-19 unbegrenztes Datenvolumen

Keiner sollte in der Coronavirus-Krise derzeit ohne funktionierende Internetverbindung sein. In den USA gibt es dazu ein Versprechen.

Artikel veröffentlicht am ,
T-Mobile US
T-Mobile US (Bild: T-Mobile US)

T-Mobile US ermöglicht wegen der Covid-19-Pandemie allen Kunden das kostenlose Telefonieren und unbegrenztes Datenvolumen. Das gab die Deutsche-Telekom-Tochter bekannt. "T-Mobile unternimmt weitere Schritte, um sicherzustellen, dass alle im ganzen Land während dieser kritischen Zeit in Verbindung bleiben können. Wir haben gerade Vereinbarungen mit mehreren Frequenzinhabern geschlossen, um zusätzliches 600-MHz-Spektrum für die nächsten 60 Tage zu nutzen und die Netzwerkkapazität für Kunden quer durchs Land zu erweitern. Wir erweitern auch den Roaming-Zugang für Sprint-Kunden, um das T-Mobile-Netzwerk zu nutzen."

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) .NET
    HAUX-LIFE-SUPPORT GmbH, Karlsbad
  2. Referent (m/w/d) für Datenstrategie und Data Literacy
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Ajit Pai, Leiter der US-Regulierungsbehörde FCC (Federal Communications Commission), hat die meisten Netzbetreiber zudem auf das Keep Americans Connected Pledge vereinigt. Centurylink, AT&T, Comcast, Verizon und T-Mobile sowie regionale Telekommunikationsunternehmen einigten sich darauf, für die nächsten 60 Tage Anschlüsse wegen unbezahlter Rechnungen nicht abzuschalten. Sie einigten sich auch darauf, WLAN-Hotspots für jeden, der sie braucht, zu öffnen.

Kritiker sagen jedoch, die FCC sollte mehr tun, um Familien, Schulen und Krankenhäusern in größter Not zu helfen. Jessica Rosenworcel, FCC Commissioner der Demokraten, bezeichnete das Versprechen am Freitag als "willkommenen ersten Schritt", fügte jedoch hinzu, dass Anpassungen nötig seien, "damit noch mehr Amerikaner während dieser Krise ohne oder mit geringen Kosten online gehen können".

Auch in Europa gibt es dazu bereits erste Ansätze: Wegen der Covid-19-Pandemie gewährt der Schweizer Mobilfunkbetreiber Salt (ehemals Orange) allen Salt-Business-Kunden, die über ein Abonnement mit limitierter Datenpauschale verfügen, vorübergehend kostenlos mobiles Internet innerhalb der Schweiz.

Golem Karrierewelt
  1. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    25./26.07.2022, Virtuell
  2. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Wegen Schul- und Arbeitsplatzschließungen ist eine zuverlässige und unbegrenzte Internetverbindung von entscheidender Bedeutung. "Deshalb sollen die deutschen Telekommunikationsanbieter die Begrenzungen des Datenvolumens für Mobilfunk- und Internetverträge vorübergehend aufheben und kostenloses Telefonieren ermöglichen", forderte die Piratenpartei Baden-Württemberg als Reaktion auf die Coronakrise.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Retro Gaming
Wie man einen Emulator programmiert

Warum nicht mal selbst einen Emulator programmieren? Das ist lehrreich und macht Spaß - wenn er funktioniert. Wie es geht, zeigen wir am Gameboy.
Von Johannes Hiltscher

Retro Gaming: Wie man einen Emulator programmiert
Artikel
  1. Cloudgaming: Microsoft bestätigt Game-Pass-Streaming-Box
    Cloudgaming
    Microsoft bestätigt Game-Pass-Streaming-Box

    Seit Jahren gibt es Gerüchte über eine Alternative zur aktuellen Xbox-Konsolengeneration. Microsoft hat dies nun ganz konkret bestätigt.

  2. Betriebsräte: Apple erhöht Mindestlohn auf 22 US-Dollar
    Betriebsräte
    Apple erhöht Mindestlohn auf 22 US-Dollar

    In mehreren Apple-Store-Filialen organisieren sich Beschäftigte. Ihre Lohnforderungen gehen noch weiter.

  3. FTTH: Telekom baut mehr Super Vectoring als Glasfaser aus
    FTTH
    Telekom baut mehr Super Vectoring als Glasfaser aus

    Bei der Telekom wurden eine Million Haushalte auf Super Vectoring erweitert. FTTH gab es für weitere 270.000.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K UHD günstig wie nie: 999€ • Nur noch heute: Cyber Week mit tollen Rabatten • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /