Abo
  • Services:
Anzeige
Macbook Pro mit Grafikproblemen werden kostenlos repariert.
Macbook Pro mit Grafikproblemen werden kostenlos repariert. (Bild: David Nazar)

Gratis-Reparaturprogramm: Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

Macbook Pro mit Grafikproblemen werden kostenlos repariert.
Macbook Pro mit Grafikproblemen werden kostenlos repariert. (Bild: David Nazar)

Apple repariert Macbook Pro mit Grafikfehlern nur noch kostenfrei, wenn diese aus dem Modelljahrgang 2012 oder jünger stammen. Notebooks mit Baujahr 2011 fallen raus.

Apple hat laut einem aktualisierten Supportdokument zum Thema Macbook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme die kostenlose Reparatur älterer Notebooks bei Grafikfehlern aufgegeben. Folgende Modelle sind für das Reparaturprogramm nicht mehr qualifiziert: Macbook Pro (15", Anfang 2011), Macbook Pro (15", Ende 2011), Macbook Pro (17", Anfang 2011) und Macbook Pro (17", Ende 2011).

Anzeige

Die Grafikfehler betreffen eine geringe Anzahl von Geräten und zeigen sich in Form einer verzerrten oder fehlenden Videowiedergabe oder unerwarteter Systemneustarts.

Das Macbook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme wurde aber nicht gänzlich eingestellt. Es gilt weiterhin für von Mitte 2012 bis Frühjahr 2013 hergestellte 15-Zoll-MacBook-Pro-Modelle mit Retina Display.

Apples Reparaturerweiterungsprogramm für das Macbook Pro gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ursprünglich weigerte sich Apple, die Geräte kostenlos zu reparieren.

Da das Problem zum Start des Reparaturprogramms lange bekannt war, ließen einige Anwender ihre Notebooks bereits selbst reparieren, was recht teuer ist. Die Reparatur erfordert den Austausch der Grafikchips. Diese Nutzer sollen entschädigt werden - aber nur, wenn sie ihr Gerät bei Apple oder einem autorisierten Servicebetrieb reparieren ließen.


eye home zur Startseite
Arkarit 24. Mai 2017

Meinen W7-Rechner habe ich installiert kurz nachdem W7 rauskam (Anfang 2010). Seitdem...

flow77 23. Mai 2017

Danke für den Hinweis. Ich war mit meinem Mid12 selbst vom GPU-Fehler betroffen (Logic...

xenofit 23. Mai 2017

Das Problem ist wohl einfach das die Grafikchips schon lange nichtmehr Produziert werden...

User_x 23. Mai 2017

bitte mit Käse überbacken! :-D :'-D das kann doch auch nur mit nem MAC passieren.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden
  2. ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 1400 für 150,89€, Ryzen 5 1600 für 198,95€ und Ryzen 7 1700 für 290,99€)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    hum4n0id3 | 19:33

  2. Re: Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    derdiedas | 19:23

  3. Re: Toll Überschrift, doch leider Fail... XBox X...

    derdiedas | 19:17

  4. Re: schnell gelangweilt

    plutoniumsulfat | 19:08

  5. Re: vm's

    Neuro-Chef | 19:06


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel