Gratis-Reparaturprogramm: Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

Apple repariert Macbook Pro mit Grafikfehlern nur noch kostenfrei, wenn diese aus dem Modelljahrgang 2012 oder jünger stammen. Notebooks mit Baujahr 2011 fallen raus.

Artikel veröffentlicht am ,
Macbook Pro mit Grafikproblemen werden kostenlos repariert.
Macbook Pro mit Grafikproblemen werden kostenlos repariert. (Bild: David Nazar)

Apple hat laut einem aktualisierten Supportdokument zum Thema Macbook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme die kostenlose Reparatur älterer Notebooks bei Grafikfehlern aufgegeben. Folgende Modelle sind für das Reparaturprogramm nicht mehr qualifiziert: Macbook Pro (15", Anfang 2011), Macbook Pro (15", Ende 2011), Macbook Pro (17", Anfang 2011) und Macbook Pro (17", Ende 2011).

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist (m/w/d) Application - elektronische Kommunikationsplattform
    IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Augsburg, Landshut
  2. CAD/GIS-Spezialist (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte, Bayreuth
Detailsuche

Die Grafikfehler betreffen eine geringe Anzahl von Geräten und zeigen sich in Form einer verzerrten oder fehlenden Videowiedergabe oder unerwarteter Systemneustarts.

Das Macbook Pro Reparaturerweiterungsprogramm für Videoprobleme wurde aber nicht gänzlich eingestellt. Es gilt weiterhin für von Mitte 2012 bis Frühjahr 2013 hergestellte 15-Zoll-MacBook-Pro-Modelle mit Retina Display.

Apples Reparaturerweiterungsprogramm für das Macbook Pro gibt es in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ursprünglich weigerte sich Apple, die Geräte kostenlos zu reparieren.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Da das Problem zum Start des Reparaturprogramms lange bekannt war, ließen einige Anwender ihre Notebooks bereits selbst reparieren, was recht teuer ist. Die Reparatur erfordert den Austausch der Grafikchips. Diese Nutzer sollen entschädigt werden - aber nur, wenn sie ihr Gerät bei Apple oder einem autorisierten Servicebetrieb reparieren ließen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroautos: Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
    Elektroautos
    Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden

    Der US-Elektroautohersteller Rivian hat weitere 2,5 Milliarden Dollar eingesammelt. Damit könnte ein zweiter Produktionsstandort gebaut werden.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Arkarit 24. Mai 2017

Meinen W7-Rechner habe ich installiert kurz nachdem W7 rauskam (Anfang 2010). Seitdem...

flow77 23. Mai 2017

Danke für den Hinweis. Ich war mit meinem Mid12 selbst vom GPU-Fehler betroffen (Logic...

xenofit 23. Mai 2017

Das Problem ist wohl einfach das die Grafikchips schon lange nichtmehr Produziert werden...

User_x 23. Mai 2017

bitte mit Käse überbacken! :-D :'-D das kann doch auch nur mit nem MAC passieren.



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /