Abo
  • Services:
Anzeige
Graphics Amplifier
Graphics Amplifier (Bild: Alienware)

Graphics Amplifier: Alienwares Notebook-Grafikbox nutzt eine Geforce GTX 980

Graphics Amplifier
Graphics Amplifier (Bild: Alienware)

Der Graphics Amplifier ist ein Gehäuse mit Netzteil und Desktop-Grafikkarte, das an das Alienware-13-Notebook angeschlossen wird. Die Box ist derzeit nur mit Nvidia-Karten erhältlich.

Anzeige

Alienware hat das Alienware 13 samt dem optional zu erwerbenden Graphics Amplifier vorgestellt. Das Gaming-Notebook basiert auf einem Core i5-4210U (zwei Kerne, 15W-Haswell) und einer Geforce GTX 860M in der Maxwell-Version, wie sie auch im Alienware Alpha verbaut ist. Das System ist daher vergleichsweise schwach, zumindest für die Spieler hat Alienware aber den Graphics Amplifier in der Hinterhand.

  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Benchmarks mit dem Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Benchmarks mit dem Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
Graphics Amplifier (Bild: Alienware)

In einem externen Gehäuse steckt ein 460-Watt-Netzteil, an das laut Alienware Grafikkarten mit Dualslot-Kühlung und einer maximalen Leistungsaufnahme von 375 Watt angeschlossen werden können. Abhängig vom eingesetzten Modell ist damit 60-Hz-Ultra-HD-Gaming per Displayport möglich, die vier USB-3.0-Ports sind immer vorhanden. Unterwegs können Nutzer des Alienware 13 also die Geforce GTX 860M verwenden, daheim den Graphics Amplifier.

Alienware selbst zeigt zwar Benchmarks mit einer Radeon R9 290X, verfügbar ist die Notebook-Grafikbox allerdings nur mit Nvidia-Grafikkarten. Ausgehend von einer übertakteten Geforce GTX 760 stehen noch die Geforce GTX 970 und Geforce GTX 980 als Option bereit. Die beiden Maxwell-Karten reizen die 375 Watt nicht aus, der Graphics Amplifier bietet daher Reserven für kommende Modelle mit dem GM200 - etwa eine fiktive GTX Titan II.

  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Benchmarks mit dem Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
  • Benchmarks mit dem Graphics Amplifier (Bild: Alienware)
Benchmarks mit dem Graphics Amplifier (Bild: Alienware)

Der Graphics Amplifier wird mit einem proprietären PCIe-2.0-Anschluss mit dem Alienware 13 verbunden. Wie viele der acht Lanes des Core i5-4210U hierfür eingesetzt werden, verrät Alienware nicht. Wir vermuten, dass die GTX 860M deaktiviert und alle Bahnen zum Graphics Amplifier umgeleitet werden. Die Grafikbox ist für 300 US-Dollar ohne Grafikkarte zu erwerben, der Aufpreis für eine der drei Geforce-Karten beträgt 290, 380 und 690 US-Dollar.

Die Idee, ein Notebook mit einer externen Grafikkarte zu verbinden, gibt es schon lange: AMD beispielsweise zeigte 2008 die Xternal Graphics Platform (XGP), Codename "Lasso". Anders als beim Graphics Amplifier steckt in der XGP eine mobile Grafikeinheit und keine Desktop-Karte.


eye home zur Startseite
calaphos 04. Dez 2014

Ich glaube schon das der auf der Frequeny betriben werden kann, die Grafikkarte wird im...

theWhip 29. Okt 2014

http://forum.techinferno.com/implementation-guides/6689-%5Bguide%5D-2013-15-macbook-pro...

ms (Golem.de) 29. Okt 2014

Wenn ich das richtig sehe, ich das nicht viel mehr als PCIe-basierte Riser-Lösung, also...

Paule 29. Okt 2014

Die Aufpreise für eine abweichende Ausstattung haben es bei der Festplatte in sich. 84...

Satan 29. Okt 2014

Es gibt zu viele Leute, die das tatsächlich ernst meinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  2. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  3. 12,85€ + 5€ FSK18-Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Selbstgemachtes Problem

    bombinho | 03:12

  2. Re: Endlich Reißleine ziehen.

    bombinho | 03:09

  3. Re: Dagegen! [solution inside]

    bombinho | 03:02

  4. Re: Jamaika wird nicht halten

    plutoniumsulfat | 02:06

  5. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    mnementh | 02:05


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel