Abo
  • Services:
Anzeige
Grand Ages: Medieval
Grand Ages: Medieval (Bild: Kalypso Media)

Grand Ages Medieval: 30 Millionen Quadratkilometer Mittelalter

Globale Strategie in einer riesigen Welt soll Grand Ages Medieval bieten, das kommende neue Werk der Entwickler von Port Royale und Der Patrizier.

Anzeige

Im Europa des Hochmittelalters, ab dem Jahr 1050 nach Christus, soll der Spieler in Grand Ages: Medieval seine erste Siedlung gründen - und dann nach und nach die Herrschaft über den ganzen Kontinent erlangen. Dazu greift er in dem globalen Strategiespiel zum Mittel der Diplomatie, aber notfalls rückt auch mal ein Krieg die Dinge zurecht - oder der Handel verschafft die gewünschte Einflusssphäre.

Eine Besonderheit ist laut Publisher Kalypso Media, dass Spieler ihre Städte an jedem gewünschten Ort in der 30 Millionen Quadratkilometer großen Welt ansiedeln können. Von dort aus sollen sie große Armeen befehligen, mit Rittern, Bogenschützen und Kavallerie. Sie sollen mit 20 Waren - unter anderem Kohle, Früchte und Keramik - europaweit Handel treiben und 50 technologische Errungenschaften erforschen können, darunter die Dreifelderwirtschaft und Langbogen. Neben einer Kampagne mitsamt Zwischensequenzen sind mehrere Sandbox-Modi und ein Multiplayermodus für bis zu acht Spieler Spieler geplant.

  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
  • Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)
Grand Ages Medieval (Bilder: Kalypso Media)

Grand Ages Medieval entsteht bei dem Gütersloher Entwicklerstudio Gaming Minds, das bislang vor allem an den Serien Der Patrizier und Port Royale gearbeitet hat. Das neue Werk soll 2015 für Windows-PC erscheinen.


eye home zur Startseite
gaym0r 13. Aug 2014

Sorry, HoI3 war nichts. Das weiß Paradox auch und wird es mit HoI4 (Q1/2015) hoffentlich...

Dwalinn 12. Aug 2014

Jaja immer diese Verwöhnten alten Säcke^^ (nicht Persönlich nehmen) In den 90er wusste...

Dwalinn 12. Aug 2014

Als ich angefangen habe zu lesen hatte ich nur: Das als MMO, nice! Natürlich ist dann die...

Yakaroo 12. Aug 2014

Naja, man hat gesehen was mit Spielen passiert bei denen die Entwickler "Size matters...

gaym0r 12. Aug 2014

Ach, da kommen Erinnerungen hoch.^^ Ich werds direkt nochmal zocken am Wochenende. Zur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Detecon International GmbH, Köln
  2. ALD Vacuum Technologies GmbH, Hanau
  3. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  4. Daimler AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)
  3. 5,99€ FSK 18

Folgen Sie uns
       


  1. Megaupload

    Dotcom droht bei Auslieferung volle Anklage in den USA

  2. PC-Markt

    Unternehmen geben deutschen PC-Käufen einen Schub

  3. Ungepatchte Sicherheitslücke

    Google legt sich erneut mit Microsoft an

  4. Torus

    CoreOS gibt weitere Eigenentwicklung auf

  5. Hololens

    Verbesserte AR-Brille soll nicht vor 2019 kommen

  6. Halo Wars 2 im Test

    Echtzeit-Strategie für Supersoldaten

  7. Autonome Systeme

    Microsoft stellt virtuelle Testplattform für Drohnen vor

  8. Limux

    Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts

  9. Betriebssysteme

    Linux 4.10 beschleunigt und verbessert

  10. Supercomputer

    Der erste Exaflops-Rechner wird in China gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
München: Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
München
Wie Limux unter Ausschluss der Öffentlichkeit zerstört wird
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Pure Audio: Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische
Pure Audio
Blu-ray-Audioformate kommen nicht aus der Nische

Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
Prey angespielt
Das Monster aus der Kaffeetasse
  1. Bethesda Softworks Prey bedroht die Welt im Mai 2017
  2. Ausblicke Abenteuer in Andromeda und Galaxy

  1. Das was hier voellig irre ist ...

    flauschi123 | 06:12

  2. Re: Verzicht

    ThaKilla | 05:53

  3. Re: Es führt kein Weg an Windows vorbei

    FranzBekker | 05:50

  4. Re: Und was berechnen die wirklich?

    Komischer_Phreak | 05:41

  5. Re: Guter Artikel! Auch für Win-Fans

    narfomat | 04:06


  1. 18:33

  2. 17:38

  3. 16:38

  4. 16:27

  5. 15:23

  6. 14:00

  7. 13:12

  8. 12:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel