Abo
  • IT-Karriere:

Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

Playstation-4-Besitzer können ab sofort mit Gran Turismo Sport auf die Piste. Die Meinungen über das neue Spiel von Polyphony Digital werden allerdings auseinandergehen: Die inhaltliche Schwerpunktsetzung dürfte nicht allen Spielern zusagen.

Artikel veröffentlicht am ,
Natürlich gibt es in Gran Turismo Sport auch heiligs Blechle aus dem Schwäbischen.
Natürlich gibt es in Gran Turismo Sport auch heiligs Blechle aus dem Schwäbischen. (Bild: Sony)

Wer sich kurz nach dem Verkaufsstart von Gran Turismo Sport aktuelle Kundenbewertungen in Foren und Shops durchliest, bemerkt zwei Hauptkritikpunkte, die immer wieder geäußert werden. Da ist einerseits der Onlinezwang: Der Großteil des Rennspiels lässt sich nur dann nutzen, wenn die Konsole online ist. Außerdem wird ein kostenpflichtiges PSN-Plus-Abo vorausgesetzt. Ohne dieses können nur wenige Einzelspieleroptionen ausgeführt werden, insbesondere der Arcademodus - ohne Speichermöglichkeit.

Inhalt:
  1. Gran Turismo Sport im Test: Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser
  2. Verfügbarkeit und Fazit

Das hatte Sony im Vorfeld zwar angekündigt, das Ausmaß dieser Einschränkung scheint trotzdem viele Käufer überrascht zu haben. Der zweite Kritikpunkt betrifft die inhaltliche Schwerpunktsetzung. Das neue Gran Turismo heißt nicht umsonst Sport und eben nicht Gran Turismo 7. Statt auf ein sehr umfangreiches Rennspielpaket wird hier der Fokus auf Onlinewettbewerbe gesetzt.

Das heißt nicht, dass Solospieler nicht auch ein paar Stunden gut unterhalten werden. Die Fahrschule und ein paar Arcade-Herausforderungen mit Zeit- und Platzierungsrennen sowie Überholaufgaben warten darauf, absolviert zu werden. Allerdings ist der Umfang eingeschränkt. Gerade im direkten Vergleich zu Forza Motorsport 7 (Test auf Golem.de) wirkt Gran Turismo Sport wie eine Light-Version ohne Kampagne.

Auch bei den Strecken und Fahrzeugen bietet die Konkurrenz viel mehr Auswahl. Damit endet die Liste an möglichen Kritikpunkten allerdings noch längst nicht. Dynamisches Wetter? Fehlanzeige. Ein richtiges Schadensmodell? Bei Gran Turismo weiterhin nicht gewünscht - es gibt nach wie vor nur das eingeschränkte des Vorgängers. Belebte Kursumgebungen? Weit und breit ist kaum etwas an Leben auf der Strecke zu entdecken.

  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
  • Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
Gran Turismo Sport (Bild: Sony)
Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Meckenheim, Berlin

Was sich also nach einem enttäuschenden und abgespeckten Paket anhört, kann auf der Strecke trotzdem schnell faszinieren, weil das Fahrgefühl weiterhin eine Klasse für sich ist und die Einstellmöglichkeiten an den Fahrzeugen überzeugen. Gran Turismo gelingt das Kunststück, fordernd zu sein, ohne zu überfordern.

Das Spiel stellt nicht so hohe Anforderungen wie Project Cars 2 (Test auf Golem.de), Anfänger werden trotzdem vor allem zu Beginn auf die zahlreichen Fahrhilfen zurückgreifen müssen. Die Lernkurve ist in Sport aber gnädiger und gibt dem Spieler schnell das Gefühl, nur auf Grund seines Könnens den Wagen geschickt auf der Strecke zu halten und so immer neue Wettbewerbe und Fahrzeuge freizuschalten.

Verfügbarkeit und Fazit 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-60%) 11,99€
  3. (-70%) 8,99€
  4. (-79%) 11,99€

ManMashine 20. Okt 2017

Ja, den HD mode gabs auch in der PAL Version. Die GT4 Prologue Version hatte es...

Ankerwerfer 20. Okt 2017

Jahrelanger GT Fan hier. Alles was in dem Artikel steht, kann ich so bestätigen. Punkt...

Accolade 20. Okt 2017

Ich liebe GT und gleichzeitig hasse ich es. Ich kann 1 Rennen gegen 1 gegner Fahren. Das...

s.k.f. 20. Okt 2017

Ja richtig, das ist der Grund wieso ich es mit einer Stand-alone-Lösung versuchen will...

DeathMD 19. Okt 2017

Natürlich, bin immer überrascht wie hart der Aufprall doch ist. Ich wollte nur...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

    •  /