Gran Turismo Sophy: Sony verkündet Durchbruch bei Rennspiele-KI

Mit Bewusstsein für die Rennetikette: Sony stellt eine revolutionäre KI vor, die auf ungewöhnliche Art in Gran Turismo 7 auftauchen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Gran Turismo Sophy
Artwork von Gran Turismo Sophy (Bild: Sony)

Wir können uns nicht erinnern, wann einer der wichtigeren Konzernchefs zuletzt öffentlich über eine Spiele-KI gesprochen hat. Bei einer Presseveranstaltung am 9. Februar 2022 war es soweit: Sony-CEO Kenichiro Yoshida höchstpersönlich hat die Grundzüge von einer neuen Technologie vorgestellt, die für besonders lebensechte Fahrer in Gran Turismo sorgen soll.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant Category Management (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. UX Designer (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
Detailsuche

Firmenintern heißt das neue System schlicht Sony AI, die zuerst entwickelte Rennspielversion trägt den Namen Gran Turismo Sophy. Eine Erklärung der Details ist übrigens im Wissenschaftsmagazin Nature zu finden, von der die Technlologie sogar aufs Cover gehoben wurde.

Sophy wird in Gran Turismo 7 auftauchen, aber - wenn wir das richtig verstanden haben - nicht als klassischer Gegner in Wettbewerben. Stattdessen soll die KI als Trainer dem Spieler bei der Verbesserung seines Könnens helfen, sowie als "Freund in Rennen". Was damit genau gemeint ist, hat Sony noch nicht gesagt.

Gran Turismo 7 erscheint am 4. März 2022 für Playstation 4 und 5 vorerst ohne die KI. Die soll zu einem noch nicht genannten Zeitpunkt per Update nachgeliefert werden.

Golem Akademie
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.-24.08.2022, Virtuell
  2. IT-Sicherheit für Webentwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    19./20.05.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sony arbeitet nach eigenen Angaben seit 2016 an Sophy, die eigentliche Arbeit hat aber nach Firmenangaben erst 2020 begonnen. Beteiligt waren mehrere Abteilungen des Konzerns sowie das hauseigene Entwicklerstudio Polyphony Digital, das auch für Gran Turismo zuständig ist.

Sophy hat drei Stärken

Laut Sony machen vor allem drei Punkte die KI so einzigartig: Erstens schlicht das fahrerische Können, also Beschleunigen und Abbremsen nahe der Ideallinie.

Zweitens die Fähigkeit, andere Piloten zu überholen und dabei ihre Reaktionen vorauszuahnen sowie in deren Windschatten zu fahren. Und drittens die Einhaltung der sportlichen Etikette, etwa beim Verhindern von Unfällen.

Damit das klappt, setzt Sony auf Deep Reinforcement Learning - also auf Lernen über neuronale Netzwerke. Die Entwickler haben das System auf vielen Instanzen in der Cloud trainiert, sodass es sich immer weiter verbessern konnte.

Gran Turismo 7 - [PlayStation 5]

Bei einem Treffen mit den weltbesten Fahrern in Gran Turismo Sport im April 2021 habe Sophy noch nicht vollständig überzeugt, sagt Sony. Im Oktober 2021 habe die KI dann aber alle Mitstreiter besiegt.

Vor allem aber sei die KI nicht einfach nur schneller gefahren, sagt Sony. Darüber hinaus habe es den Spielern Spaß gemacht, gegen sie anzutreten und von ihr zu lernen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Tom01 12. Feb 2022

Bewerb dich schnell bei denen und sag denen, dass das alles Mist ist, was die machen und...

bw71236196231 10. Feb 2022

Ich hab den Artikel gelesen. Sag mir wo mehr konkretes steht als in der Überschrift...

seasonn 10. Feb 2022

"Deep Reinforcement Learning - also auf Lernen über neuronale Netzwerke". Nein. Es ist...

Sharra 09. Feb 2022

Endlich Intelligenz bei Sony.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Entwickler im Ukrainekrieg
"Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich"

Bereits im März sprach Golem.de mit zwei IT-Fachkräften aus Kyjiw. So geht es ihnen jetzt, mehr als zwei Monate nach Beginn des Ukrainekriegs.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

Entwickler im Ukrainekrieg: Es ist schwierig, aber das Team unterstützt mich
Artikel
  1. Raumfahrt: Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal
    Raumfahrt
    Starliner fliegt nach mehr als zwei Jahren zum zweiten Mal

    Nach einem fehlgeschlagenen Testflug, klemmenden Treibstoffventilen und vielen Verzögerungen ist Boeings Starliner erfolgreich abgehoben.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  2. Kitty Lixo: Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten
    Kitty Lixo
    Nach Sex mit Mitarbeitern Instagram-Account zurückerhalten

    Laut einer Sexdarstellerin muss man nur die richtigen Leute bei Facebook sehr intim kennen, um seinen Instagram-Account immer wieder zurückzubekommen.

  3. Cloud API: Whatsapp öffnet Plattform für Unternehmen
    Cloud API
    Whatsapp öffnet Plattform für Unternehmen

    In nur wenigen Minuten sollen auch kleine Unternehmen künftig einen API-Zugang zu Whatsapp einrichten können - und das kostenfrei.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • Samsung Soundbar + Subwoofer 3.1.2 wireless günstig wie nie: 228,52€ • PNY RTX 3080 12GB günstig wie nie: 974€ • Dualsense + 1TB-SSD 176,58€ [Werbung]
    •  /