Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce Experience von Nvidia
Geforce Experience von Nvidia (Bild: Nvidia/Screenshot: Golem.de)

Grafiktreiber: Geforce-Beta für Battlefield Hardline und TESO

Neue Treiber von Nvidia bringen unter Windows mehr Leistung für aktuelle Spiele. Diesmal klappt das aber vor allem für SLI-Verbünde mehrerer Grafikkarten. Auch für die neue Szene Sky Diver des 3DMark gibt es nun ein Profil.

Anzeige

Nvidia hat die Version 340.43 seiner Geforce-Treiber für Windows veröffentlicht. Sie sind als Betaversion gekennzeichnet, sind also noch nicht mit allen Konfigurationen und Spielen voll getestet. Der Einsatz kann sich aber vor allem für Besitzer mehrerer Grafikkarten lohnen, weil es neue Profile für SLI gibt.

Diese Vorgaben sind nun für die Beta von Battlefield Hardline, Dark Souls 2 sowie The Elder Scrolls Online (TESO) vorhanden. In der Ankündigung der neuen Treiber erwähnt Nvidia auch ein neues Profil für die Szene Sky Diver des 3DMark. Erst an anderer Stelle wird klar, dass es sich nicht um spezifische Optimierungen für den Benchmark handelt.

Diese sind nämlich von Futuremark nicht zugelassen, folglich erwähnt Nvidia in den Release Notes (PDF), dass lediglich die neue Exe-Datei des 3DMark erkannt wird. Diese wird von dem bisherigen, von Futuremark auch akzeptierten Profil für den Benchmark mit den richtigen SLI-Einstellungen behandelt. Laut Nvidia hat sich an diesem Profil also offenbar nichts geändert. Für die Rekordjagd in der 3DMark-Bestenliste ist der neue Treiber jedoch noch nicht geeignet, dafür akzeptieren die Benchmarkmacher nur WHQL-geprüfte Treiber, die zudem auch von Futuremark noch selbst getestet werden.

Die neuen Treiber sind auf den Downloadseiten von Nvidia für Windows ab der Version Vista erhältlich. Für Nutzer von Desktop-Grafikkarten führen die folgenden Links direkt zu den 32-Bit-Treibern und der 64-Bit-Version. Wer das Programm Geforce Experience nutzt, kann die Treiber auch direkt damit herunterladen und installieren. Mit einem WHQL-Treiber ist erfahrungsgemäß erst in einigen Wochen zu rechnen.


eye home zur Startseite
UKSheep 18. Jun 2014

1+



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden
  3. RUAG Ammotec GmbH, Fürth
  4. Bechtle GmbH & Co. KG IT-Systemhaus, Mannheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 29,99€
  3. 47,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Start von Trägerrakete Falcon 9 verschoben

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Re: Und wo liegt nun der Unterschied zu Alexa?

    Berner Rösti | 15:05

  2. Hat die auch mit der Puppe gespielt?

    logged_in | 15:02

  3. Re: Stockholm Syndrome at its finest.

    marc_kap | 14:59

  4. Re: Seifenkistenrennen in Röhre

    486dx4-160 | 14:53

  5. Re: Toll

    tomacco | 14:45


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel