• IT-Karriere:
  • Services:

Grafikschnittstelle: Steam Overlay unterstützt das Mantle-API

Die aktuelle Steam-Beta-Version bringt eine Unterstützung für das Steam Overlay bei Nutzung der Mantle-Schnittstelle. Bisher war dieses nur bei Direct3D- und OpenGL-Spielen einblendbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Steam Overlay
Steam Overlay (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Valve hat eine Beta-Version des Steam-Clients veröffentlicht, mit der es erstmals möglich ist, das Steam Overlay in Spielen mit Mantle-API zu aktivieren. Dies klappte bisher nur bei Spielen, welche die Direct3D- oder OpenGL-Schnittstelle nutzen.

Stellenmarkt
  1. ivv GmbH, Hannover
  2. ROSE Systemtechnik GmbH, Hohenlockstedt

Das Steam Overlay zeigt auf Tastendruck Informationen wie die Uhrzeit, die Spieldauer, errungene Achievements oder aufgenommene Screenshots an. Zudem ermöglicht das Overlay den Zugriff auf Guides, die Freundesliste und den Chat.

Das Steam Overlay nutzt das gleiche API wie das Spiel selbst, war daher bisher nur für die Direct3D- und OpenGL-Schnittstelle verfügbar. Da Valve hier bisher keinen Mantle-Support angeboten hat, fehlten die zusätzlichen Informationen.

Das Overlay von Electronic Arts' Origin unterstützt Mantle schon seit geraumer Zeit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 19,90€
  3. 79,99€ (Release 10. Juni)
  4. 19,49€

timo.seikel 09. Okt 2014

Das Problem ist, dass alle Capturing Programme nur bei DX oder OpenGL funktionieren. Bei...


Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020)

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben (Januar-November 2020) Video aufrufen
Whatsapp, Signal, Telegram: Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern
Whatsapp, Signal, Telegram
Regierung fordert Nutzerverifizierung bei Messengern

Ebenfalls auf der Wunschliste des Innenministeriums: Provider sollen für Staatstrojaner Datenströme umleiten und Ermittlern Zugang zu Servern erlauben.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Großbritannien Datenleck bei Kindergarten-Überwachungskameras
  2. Überwachungsgesamtrechnung "Weiter im Überwachungsnebel waten"
  3. Überwachung Bundesrat stimmt gegen Bestandsdatenauskunft

Logitech vs. Cherry: Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)
Logitech vs. Cherry
Leise klackert es im Büro (oder auch nicht)

Tastaturen für die Büroarbeit brauchen keine Beleuchtung - gut tippen muss man auf ihnen können. Glücklich wird man sowohl mit der Logitech K835 TKL als auch mit der Cherry Stream Desktop.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. SPC Gear Mechanische TKL-Tastatur mit RGB kostet 55 Euro
  2. Launch Neue Details zur Open-Source-Tastatur von System76
  3. Youtube Elektroschock-Tastatur bestraft schlampiges Tippen

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

    •  /