Abo
  • Services:

Grafikschnittstelle: Steam Overlay unterstützt das Mantle-API

Die aktuelle Steam-Beta-Version bringt eine Unterstützung für das Steam Overlay bei Nutzung der Mantle-Schnittstelle. Bisher war dieses nur bei Direct3D- und OpenGL-Spielen einblendbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Steam Overlay
Steam Overlay (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Valve hat eine Beta-Version des Steam-Clients veröffentlicht, mit der es erstmals möglich ist, das Steam Overlay in Spielen mit Mantle-API zu aktivieren. Dies klappte bisher nur bei Spielen, welche die Direct3D- oder OpenGL-Schnittstelle nutzen.

Stellenmarkt
  1. Lehmann&Voss&Co. KG, Hamburg
  2. GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg

Das Steam Overlay zeigt auf Tastendruck Informationen wie die Uhrzeit, die Spieldauer, errungene Achievements oder aufgenommene Screenshots an. Zudem ermöglicht das Overlay den Zugriff auf Guides, die Freundesliste und den Chat.

Das Steam Overlay nutzt das gleiche API wie das Spiel selbst, war daher bisher nur für die Direct3D- und OpenGL-Schnittstelle verfügbar. Da Valve hier bisher keinen Mantle-Support angeboten hat, fehlten die zusätzlichen Informationen.

Das Overlay von Electronic Arts' Origin unterstützt Mantle schon seit geraumer Zeit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,49€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 24,99€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

timo.seikel 09. Okt 2014

Das Problem ist, dass alle Capturing Programme nur bei DX oder OpenGL funktionieren. Bei...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
Sonnet eGFX Box 650 im Test
Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
  2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
  3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /