Abo
  • Services:
Anzeige
Das Video zu DX12  ist auf privat gestellt.
Das Video zu DX12 ist auf privat gestellt. (Bild: Youtube)

Grafikschnittstelle: AMD zieht Aussage zu DirectX 12 zurück

Das Video zu DX12  ist auf privat gestellt.
Das Video zu DX12 ist auf privat gestellt. (Bild: Youtube)

Richard Huddy habe keinen Einblick in Microsofts Pläne und hätte nur spekuliert, dass DirectX 12 nicht für Windows 7 erscheint. Ein Dementi seitens AMD sieht anders aus, denn Huddy dürfte recht haben.

Anzeige

Auf der PDXLAN war sich AMDs Spiele-Chef Richard Huddy sicher: "DX12 is not coming to Windows 7", sagte der Chief Gaming Scientist. Nun nimmt sein Arbeitgeber die Aussage zurück, da Huddy auf der PDXLAN mehr verraten hatte als geplant oder abgesprochen.

Das Youtube-Video von seinem Vortrag ist auf privat gestellt, zudem ließ uns AMD ein offizielles Statement zukommen. Darin heißt es, Huddy habe "spekulative Aussagen" zu DirectX 12 getroffen. Der Manager könne nicht für Microsoft sprechen und habe keine "besonderen Einblicke" in die DX12- oder Windows-Pläne des Unternehmens.

AMD vermeidet bewusst eine Bestätigung oder ein Dementi, denn ein solches würde wie Huddys Aussage zuvor Microsofts Kommunikationspolitik aushebeln. Der Manager kümmert sich seit 1998 um die Zusammenarbeit von Grafikkarten- und Prozessorherstellern mit Spiele-Entwicklern. Er arbeitete anfangs vier Jahre für Nvidia, dann sechs für AMD, zwischenzeitlich drei für Intel und seit Sommer 2014 wieder für AMD.

Das Ende des grundlegenden Supports für Windows 7 endet laut Microsoft bereits im Januar 2015, DirectX 12 soll aber erst im Herbst oder Winter des kommendes Jahres erscheinen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Microsoft DirectX 12 dennoch für das bis dahin sechs Jahre alte Betriebssystem veröffentlicht, ist äußerst gering.

Der Aufwand dürfte schlicht zu hoch sein, zumal Microsoft sich schon gescheut hat, das WDDM 1.2 oder 1.3 (Windows Display Driver Model) für Windows 7 zur Verfügung zu stellen. Die Alternative lautet vorerst Mantle, künftig könnte auch OpenGL wieder eine größere Rolle spielen.


eye home zur Startseite
spiderbit 18. Nov 2014

Naja sowas kann man sich halt leisten als unangefochtenen Marktfueher, aber Microsoft...

nille02 18. Nov 2014

Das liegt im ermessen von MS, ob es D3D12 auch für Win 8.x geben wird. Auch heute...

Porterex 18. Nov 2014

Klar gibt Nvidia grünes Licht. Genauso wie die behaupten die Grafikkarten (alten...

ms (Golem.de) 18. Nov 2014

Stimmt, es gibt ja noch was außerhalb der USA.

Lord Gamma 18. Nov 2014

Jetzt müsste es so jemanden wie Adam Orth (dem die Xbox Spieler zu verdanken haben, dass...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  2. CEMA AG, verschiedene Standorte
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,53€
  2. 169€
  3. für 169€ statt 199 Euro

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Wem es zu langsam geht...

    overcast37 | 10:37

  2. Re: Globale Menüleiste

    SelfEsteem | 10:35

  3. Re: Katastrophale UX

    Tuxgamer12 | 10:34

  4. Re: Wir kolonialisieren

    DASPRiD | 10:32

  5. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    Spaghetticode | 10:27


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel