Abo
  • Services:
Anzeige
Die RX 490 könnte noch 2016 erscheinen.
Die RX 490 könnte noch 2016 erscheinen. (Bild: AMD)

Grafikkarten: Geforce GTX 1060 und Radeon RX 490 kündigen sich an

Die RX 490 könnte noch 2016 erscheinen.
Die RX 490 könnte noch 2016 erscheinen. (Bild: AMD)

Kaum ist die Radeon RX 480 verfügbar, da listet AMD eventuell unbeabsichtigt schon eine schnellere Grafikkarte: Die Radeon RX 490 könnte gegen die kommende Geforce GTX 1060 gestellt werden.

AMD hat im Rahmen einer Promo-Aktion erstmals eine Radeon RX 490 aufgeführt. Sofern es kein Schreibfehler ist, dürfte es sich dabei um eine beschleunigte Version der Radeon RX 480 handeln. Da die Promo-Aktion zum Erhalt digitaler Spielekopien bis zum 31. Dezember 2016 läuft, liegt die Vermutung nahe, dass besagte Radeon RX 490 im zweiten Halbjahr erscheint. Eventuell handelt es sich bereits um eine Grafikkarte mit Vega-Chip oder jedoch ein umbenanntes Modell für OEMs und somit für Komplettsysteme.

Anzeige

Die Radeon RX 490 könnte, muss aber nicht, als Gegenpart zu Nvidias Geforce GTX 1060 gedacht sein: Die wird unterhalb der Geforce GTX 1080/1070 positioniert und soll auf dem GP106-Chip statt auf dem GP104-Chip basieren. Benchlife nennt den 7. Juli als Starttermin - wobei die Meldung offen lässt, ob die Spezifikationen enthüllt werden oder aber Tests online gehen und Karten verfügbar sind.

  • AMD listet eine Radeon RX 490 und Bristol Ridge für Desktop. (Bild: AMD)
  • Geforce GTX 1060 (Bild: Benchlife)
Geforce GTX 1060 (Bild: Benchlife)

Die Geforce GTX 1060 soll mit 3/6 GByte Videospeicher erscheinen, was für ein 192 statt 256 Bit breites Interface spricht. Nvidia hat ausgehend von den 1.920 Shader-Kernen der Geforce GTX 1070 zudem die Anzahl der ansprechbaren Rechenwerke weiter reduziert.

Bei der sind 15 von 20 Blöcken aktiv, bei der Geforce GTX 1060 sind 10 freigeschaltet - das entspricht 1.280 ALUs. Folgerichtig müsste die Leistungsaufnahme unter die 150 Watt der Geforce GTX 1070 sinken, der genaue Wert hängt aber von den Taktraten ab. Wir halten 110 bis 130 Watt für realistisch, wobei das Power-Target rein für das Referenzdesign gilt.

Laut Benchlife sollen die 3-GByte-Versionen der Geforce GTX 1060 für 250 US-Dollar angeboten werden und das 6-GByte-Pendant soll 300 US-Dollar kosten. AMDs Radeon RX 480 mit 8 GByte ist mit 240 US-Dollar beziehungsweise 250 Euro bepreist und würde daher mit dem kleineren GTX-Modell in Konkurrenz treten. Alle Dollar-Preise sind US-typisch vor Steuern.

  • AMD listet eine Radeon RX 490 und Bristol Ridge für Desktop. (Bild: AMD)
  • Geforce GTX 1060 (Bild: Benchlife)
AMD listet eine Radeon RX 490 und Bristol Ridge für Desktop. (Bild: AMD)

Interessante Randnotiz: Die Promo-Aktion listet auch die Kombiprozessoren vom Typ Bristol Ridge für den kommenden Sockel AM4. Bisher verfügbar sind einzig die Notebook-Varianten. Die Desktop-Modelle wie der A12-9800 takten mit bis zu 4,2 GHz (CPU-Module) und bis zu 1.108 MHz (integrierte Grafikeinheit) deutlich höher, da die thermische Verlustleistung auf 65 Watt steigt.

Nachtrag vom 20. Juli 2016, 17:03 Uhr

AMD sagte auf Nachfrage, bei der Radeon RX 490 hätte es sich schlicht um einen Platzhalter und nicht im eine echte Karte gehandelt.


eye home zur Startseite
Dividka 05. Jul 2016

Laut AMD ist die RX 480 schon der Vollausbau.

beaglow 30. Jun 2016

Also wenn man sich eine neue Grafikkarte kauft, möchte man vermutlich auch zumindest bei...

Graveangel 30. Jun 2016

Ah, genau, hatte nur im Kopf, dass es auch etwas mit Ridge ist. Das ist echt schade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Comline AG, Oldenburg
  3. CSL Behring GmbH, Marburg
  4. über Staff Gmbh, München (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Hateful 8, James Bond Spectre, John Wick, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)
  2. 69,99€ (DVD 54,99€)
  3. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Matrix Voice

    Preiswerter mit Spracherkennung experimentieren

  2. LTE

    Telekom führt Narrowband-IoT-Netz in Deutschland ein

  3. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  4. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  5. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  6. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  7. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  8. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  9. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  10. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Anet A6 im Test: Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
Anet A6 im Test
Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet
  1. Bat Bot Die Fledermaus wird zum Roboter
  2. Kickstarter / NexD1 Betrugsvorwürfe gegen 3D-Drucker-Startup
  3. 3D-Druck Spanische Architekten drucken eine Brücke

LineageOS im Test: Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
LineageOS im Test
Das neue Cyanogenmod ist fast das alte Cyanogenmod
  1. Ex-Cyanogenmod LineageOS startet mit den ersten fünf Smartphones
  2. Smartphone-OS Cyanogenmod ist tot, lang lebe Lineage

  1. Re: Der schlaue Gamer holt sich den RyZen 1600X...

    Ach | 04:50

  2. Aktivierungsworte und englische Aussprache

    IchBIN | 04:37

  3. Re: Interessante Idee...

    IchBIN | 04:01

  4. Re: So funktioniert die App:

    Komischer_Phreak | 03:55

  5. Re: Es gibt keinen kostenlosen Google-Service

    divStar | 03:39


  1. 17:37

  2. 17:26

  3. 16:41

  4. 16:28

  5. 15:45

  6. 15:26

  7. 15:13

  8. 15:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel