Abo
  • Services:
Anzeige
Quadro mit eGPU-Box
Quadro mit eGPU-Box (Bild: Nvidia)

Grafikkarten: Externe Quadros und Pro-Treiber für Titan XP

Quadro mit eGPU-Box
Quadro mit eGPU-Box (Bild: Nvidia)

Nvidia unterstützt mit dem neuesten Grafiktreiber auch Quadro-Modell in eGPU-Gehäusen und schaltet bei der Titan XP die volle Leistung für professionelle Anwendungen wie Maya frei.

Nvidia hat auf der Grafikmesse Siggraph (Special Interest Group on Computer Graphics) neue Treiber für (semi-)professionelle Grafikkarten angekündigt. Bisher hatte der Hersteller den eGPU-Betrieb, also das Verwenden einer Grafikkarte in einem externen Gehäuse, nur bei Geforce-Modellen freigeschaltet. Im September 2017 erscheint entsprechende Hardware und Software für Quadro-Beschleuniger. Nvidia arbeitet hierzu mit einigen Herstellern wie Akitio, Bizon, Magma und Sonnet zusammen.

Anzeige

Die Freischaltung erfolgt obendrein für die Titan XP, die eine Sonderstellung zwischen Geforce und Quadro einnimmt. Auch sie kann in eGPU-Boxen verwendet werden, etwa in Kombination mit dem von uns getesteten Razer Core. Die Anbindung an das Host-System, etwa ein Notebook, erfolgt via Thunderbolt 3 über einen USB-Type-C-Anschluss mit vier PCIe-Gen3-Lanes. Je nach Applikation bremst die Schnittstelle mal mehr und mal weniger - schneller als eine integrierte Grafikeinheit ist eine externe Quadro oder Titan XP aber immer.

Mehr Titan-Geschwindigkeit in Profi-Anwendungen

Hintergrund ist neben der Rohleistung die passende Software. Um AMDs Radeon Vega Frontier Edition etwas entgegenzusetzen, kann die Titan XP ab dem Geforce-Treiber 385.12 daher auf Optimierungen zurückgreifen, die bisher den Quadros-Modellen vorbehalten war. Dadurch rechnet sie in Adobes Premier Pro oder in Autodesks Maya sehr viel flotter als mit bisherigen Geforce-Treibern. Die Geschwindigkeit entspricht etwa der Quadro P6000, die nahezu gleiche Taktraten aufweist. Die Titan XP hat allerdings 12 statt 24 GByte Speicher.

Generell sind externe Grafikkarten ein Thema, das mehrere Hersteller angehen. AMD und Nvidia unterstützen eGPUs unter Linux und Windows und Apple mittlerweile auch unter MacOS X. Cupertino bietet für Entwickler seit Juni 2017 ein External Graphics Development Kit mit einer Radeon RX 580 an.


eye home zur Startseite
honna1612 03. Aug 2017

Vielleicht bringt mal ein hersteller eine gpu raus die nur einen thunderbolt anschluss...

Themenstart

TC 02. Aug 2017

Dachte kurz, der "Titan" (eher Dinosaurier) Windows XP kriegt Treiber ;)

Themenstart

nachgefragt 02. Aug 2017

Das "mittlerweile" passt noch weniger .... mein eGPU wurde bereits 2012 besser in OS X...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutz AG, Köln-Porz
  2. Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. DENX Software Engineering GmbH, Gröbenzell bei München oder Happurg bei Nürnberg
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 829,00€ + 5,99€ Versand
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  3. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Electronic Arts

    Hunde, Katzen und Weltraumschlachten

  2. Microsoft

    Age of Empires 4 angekündigt

  3. Google

    Android 8.0 heißt Oreo

  4. KI

    Musk und andere fordern Verbot von autonomen Kampfrobotern

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Bluehole über Camper, das Wetter und die schussfeste Pfanne

  6. Vega 64 Strix ausprobiert

    Asus' Radeon macht fast alles besser

  7. Online-Tracking

    Händler können Bitcoin-Anonymität zerstören

  8. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  9. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  10. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 07:24

  2. Re: Bauernfängerei

    Ext3h | 07:20

  3. Das Veröffentlichungsdatum von Age of Empires 1...

    Maxz | 07:15

  4. Re: Icon mit Zahl

    NaruHina | 07:15

  5. Re: Früher war alles besser

    foho | 06:56


  1. 07:23

  2. 07:06

  3. 20:53

  4. 18:40

  5. 18:25

  6. 17:52

  7. 17:30

  8. 15:33


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel