Abo
  • Services:
Anzeige
Blockdiagramm zu Polaris
Blockdiagramm zu Polaris (Bild: AMD)

Grafikkarten-Architektur: Polaris soll der bisher größte Leistungssprung sein

Blockdiagramm zu Polaris
Blockdiagramm zu Polaris (Bild: AMD)

AMDs Grafikchef hat zur Polaris-Technik erklärt, dass die zwei darauf basierenden Grafikkarten High-End- und Konsolengeschwindigkeit liefern sollen. Als Videospeicher dient mindestens GDDR5.

Im Gespräch mit Venture Beat hat AMDs Grafikchef Raja Koduri weitere Details und Ziele der angekündigten Polaris-Architektur genannt. So bezeichnet der Hersteller die Technik der Grafikkartengeneration für 2016, angekündigt wurden bisher zwei GPUs. Die nennt AMD öffentlich schlicht Polaris 10 und Polaris 11: Eine soll die Leistung einer Spielekonsole in dünne Notebooks bringen, die andere hingegen soll den Enthusiast-Markt bedienen.

Anzeige

Zum kleineren Modell hatte AMD bereits eine grobe Vorschau gegeben: Ein Prototyp mit 850 MHz taktender GPU und GDDR5-Videospeicher schafft in Star Wars Battlefront in 1080p mit mittleren Details durchweg 60 Bilder pro Sekunde (bedingt durch Vsync). Die Karte ist zudem mindestens gleichauf mit einer Geforce GTX 950, die AMD als Vergleich heranzog. Das System mit dem Polaris-Beschleuniger benötigte dabei nur etwa die Hälfte an Energie.

Zu beiden Polaris-GPUs sagte Koduri, sie stellten den revolutionärsten Leistungssprung dar. Gemeint ist damit aber nicht zwingend die reine Geschwindigkeit einer auf Polaris basierenden Grafikkarte, sondern die Anzahl der Verbesserungen bei den Shader-Blöcken und Funktionseinheiten, etwa Unified Video Decoder (UVD) sowie die Video Codec Engine (VCE).

  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
  • Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)
Präsentation zur Polaris-Architektur (Bild: AMD)

Polaris bezeichnet eine komplette Architekturfamilie, so wie bei Nvidia Maxwell oder Pascal. AMD lässt die GPUs im FinFET-Verfahren wie 14LPP fertigen und legt besonderen Wert auf eine hohe Effizienz. Neben der vierten Iteration des Graphics Core Next wurden beispielsweise auch das Front-End und der Displaycontroller überarbeitet. Alle Karten sollen DP 1.3 und HDMI 2.0a für High Dynamic Range in Filmen sowie Spielen unterstützen.

Erste Polaris-Karten sollen im Sommer 2016 erscheinen.


eye home zur Startseite
FreiGeistler 21. Jan 2016

Finde ich auch sinnvoll. Das menschliche Auge nimmt ~16-24 FpS als flüssige Bewegung...

plutoniumsulfat 20. Jan 2016

Eben ;) Und dann nimmt man auch passende Karten dafür.

Founti84 20. Jan 2016

Das ist der Vorteil unseres Alters. Die Betrachtung ist ein wenig globaler. Man kann die...

Th3Br1x 20. Jan 2016

Die Titan bedient 1.: einen anderen Markt, 2.: Ist, wie OhYeah schrieb, auch um den...

Founti84 20. Jan 2016

Made my day !!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ESCRYPT GmbH, Bochum
  2. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  3. Lidl Digital, Leingarten
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 264€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: GSM noch mind. 5 Jahre

    Matt00 | 20:34

  2. Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter freischaltet?

    Gaius Baltar | 20:27

  3. Re: Sinnlos

    Der schwarze... | 20:24

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 20:21

  5. projekt pluto

    LiPo | 20:20


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel