Abo
  • Services:
Anzeige
Notebook mit Radeon-Grafikchip
Notebook mit Radeon-Grafikchip (Bild: AMD)

Grafikkarten: AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Notebook mit Radeon-Grafikchip
Notebook mit Radeon-Grafikchip (Bild: AMD)

Radeon 520, Radeon 530, Radeon RX 540 und eine zweite Radeon RX 550: AMD erweitert sein Angebot für OEMs. Zwei der Grafikkarten sind uralt, eine entspricht der Radeon RX 550 für Endkunden und eine ist gar ein Polaris-12-Vollausbau.

AMD hat parallel zur von uns getesteten Radeon RX 580 und RX 570 sowie der Radeon RX 560 und RX 550 noch vier weitere Grafikkarten vorgestellt. Die Radeon 520, die Radeon 530, die Radeon RX 540 und die Radeon RX 550 (OEM) sind für Hersteller von Komplettsystemen gedacht. Die beiden kleineren Modelle basieren offenbar auf dem Oland-Chip von 2013, die zwei größeren Grafikkarten nutzen die brandneue Polaris-12-GPU.

Verwirrend ist hierbei, dass die Radeon RX 550 in doppelter Form existiert: Für Endkunden und - als schnellere Version - für Systemintegratoren. Die reguläre Radeon RX 550 weist 512 Rechenkerne bei 1.183 MHz Boost auf, die OEM-Variante hingegen 640 Shader-Einheiten bei 1.287 MHz. Dadurch steigt die Rechenleistung um 36 Prozent von 1,21 auf 1,65 Teraflops. Folgerichtig gibt AMD für das flottere Modell auch 50 statt 30 Watt an.

Anzeige
Radeon RX 550 (OEM)Radeon RX 540Radeon 530Radeon 520
GrafikchipPolaris 12Polaris 12Oland (?)Oland (?)
Compute Units10865
Shader-ALUs640512384320
Textur-Einheiten40322420
ROPs161684 (?)
Interface128 Bit128 Bit64 Bit64 Bit
Speichertyp4 GByte GDDR54 GByte GDDR52 GByte DDR3/GDDR52 GByte GDDR5
Chiptakt1.287 MHz1.219 MHz1.024 MHz1.030 MHz
Speichertakt7 GBit pro Sekunde6 GBit pro Sekunde4,5 GBit pro Sekunde4,5 GBit pro Sekunde
Board-Power50 Watt???
Spezifikationen der Radeon RX 550 (OEM), Radeon RX 540, Radeon 530 und Radeon 520

Die Radeon RX 540 wiederum entspricht mit 512 ALUs bei 1.219 MHz nahezu der Radeon RX 550 für Endkunden. Der Speichertakt fällt mit 3 statt 3,5 GHz zwar geringer aus - dafür wird die Grafikkarte mit 4 statt 2 GByte Videospeicher angeboten. Das bedeutet eine höhere Schatten- und Texturauflösung in Spielen, weshalb die RX 540 der RX 550 eventuell vorzuziehen ist.

Bei den beiden kleinsten Modellen, der Radeon 530 und der Radeon 520, handelt es sich offenbar um Oland-basierte Rebrands. Dafür sprechen die 320 bis 384 Rechenkerne mit rund 1 GHz, das 64 Bit schmale Speicherinterface mit DDR3 oder GDDR5 und die fehlende 4K-H.264-Hardware-Beschleunigung.

Preise und Verfügbarkeit zu den vier Karten liegen uns nicht vor.


eye home zur Startseite
Legacyleader 20. Apr 2017

Naja es gibt die GTX1050ti für 120¤ mit der ist in Full HD alles mit 60FPS Spielbar

Ovaron 19. Apr 2017

Ich hab vor 5 Jahren meine gute alte Radeon HD4600 abgelöst weil sie mit FullHD doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BRVZ Bau- Rechen- und Verwaltungszentrum GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg, Ettlingen (Home-Office möglich)
  3. billpay GmbH, Berlin
  4. noris network AG, Nürnberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Verbrennungsmotor

    Benzin-Drohne soll fünf Tage in der Luft bleiben

  2. Assistenzsysteme

    Kängurus verwirren Volvos

  3. RapidE

    Aston Martin kündigt erstes Elektroauto für 2019 an

  4. Honor 9 im Hands on

    Huawei macht das P10 überflüssig

  5. Qualcomm

    Snapdragon 450 unterstützt Iris-Scan

  6. Google Daydream

    Qualcomm verrät Details zu Standalone-Headsets

  7. Frontier Development

    Weltraumspiel Elite Dangerous für PS4 erhältlich

  8. Petya-Ransomware

    Maersk, Rosneft und die Ukraine mit Ransomware angegriffen

  9. Nach Einigung

    Bündnis hält Facebook-Gesetz weiterhin für gefährlich

  10. SNES Classic Mini

    Nintendo produziert zweite Retrokonsole in höherer Stückzahl



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. United-Internet-Übernahme Drillisch will weg von Billigangeboten
  2. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  1. Re: Bin nur ich so dumm, ...

    Milber | 08:56

  2. Ich sehe nur 64GB "ROM"

    mziegler | 08:54

  3. Re: Schwere Straftaten

    divStar | 08:54

  4. Re: Warte auf Nintendo64 Mini

    kendon | 08:52

  5. Re: wie ist es eigentlich mit us bürgern?

    Schnarchnase | 08:49


  1. 08:58

  2. 08:37

  3. 08:06

  4. 07:40

  5. 06:00

  6. 02:00

  7. 17:35

  8. 17:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel