Abo
  • Services:
Anzeige
Notebook mit Radeon-Grafikchip
Notebook mit Radeon-Grafikchip (Bild: AMD)

Grafikkarten: AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

Notebook mit Radeon-Grafikchip
Notebook mit Radeon-Grafikchip (Bild: AMD)

Radeon 520, Radeon 530, Radeon RX 540 und eine zweite Radeon RX 550: AMD erweitert sein Angebot für OEMs. Zwei der Grafikkarten sind uralt, eine entspricht der Radeon RX 550 für Endkunden und eine ist gar ein Polaris-12-Vollausbau.

AMD hat parallel zur von uns getesteten Radeon RX 580 und RX 570 sowie der Radeon RX 560 und RX 550 noch vier weitere Grafikkarten vorgestellt. Die Radeon 520, die Radeon 530, die Radeon RX 540 und die Radeon RX 550 (OEM) sind für Hersteller von Komplettsystemen gedacht. Die beiden kleineren Modelle basieren offenbar auf dem Oland-Chip von 2013, die zwei größeren Grafikkarten nutzen die brandneue Polaris-12-GPU.

Verwirrend ist hierbei, dass die Radeon RX 550 in doppelter Form existiert: Für Endkunden und - als schnellere Version - für Systemintegratoren. Die reguläre Radeon RX 550 weist 512 Rechenkerne bei 1.183 MHz Boost auf, die OEM-Variante hingegen 640 Shader-Einheiten bei 1.287 MHz. Dadurch steigt die Rechenleistung um 36 Prozent von 1,21 auf 1,65 Teraflops. Folgerichtig gibt AMD für das flottere Modell auch 50 statt 30 Watt an.

Anzeige
Radeon RX 550 (OEM)Radeon RX 540Radeon 530Radeon 520
GrafikchipPolaris 12Polaris 12Oland (?)Oland (?)
Compute Units10865
Shader-ALUs640512384320
Textur-Einheiten40322420
ROPs161684 (?)
Interface128 Bit128 Bit64 Bit64 Bit
Speichertyp4 GByte GDDR54 GByte GDDR52 GByte DDR3/GDDR52 GByte GDDR5
Chiptakt1.287 MHz1.219 MHz1.024 MHz1.030 MHz
Speichertakt7 GBit pro Sekunde6 GBit pro Sekunde4,5 GBit pro Sekunde4,5 GBit pro Sekunde
Board-Power50 Watt???
Spezifikationen der Radeon RX 550 (OEM), Radeon RX 540, Radeon 530 und Radeon 520

Die Radeon RX 540 wiederum entspricht mit 512 ALUs bei 1.219 MHz nahezu der Radeon RX 550 für Endkunden. Der Speichertakt fällt mit 3 statt 3,5 GHz zwar geringer aus - dafür wird die Grafikkarte mit 4 statt 2 GByte Videospeicher angeboten. Das bedeutet eine höhere Schatten- und Texturauflösung in Spielen, weshalb die RX 540 der RX 550 eventuell vorzuziehen ist.

Bei den beiden kleinsten Modellen, der Radeon 530 und der Radeon 520, handelt es sich offenbar um Oland-basierte Rebrands. Dafür sprechen die 320 bis 384 Rechenkerne mit rund 1 GHz, das 64 Bit schmale Speicherinterface mit DDR3 oder GDDR5 und die fehlende 4K-H.264-Hardware-Beschleunigung.

Preise und Verfügbarkeit zu den vier Karten liegen uns nicht vor.


eye home zur Startseite
Legacyleader 20. Apr 2017

Naja es gibt die GTX1050ti für 120¤ mit der ist in Full HD alles mit 60FPS Spielbar

Ovaron 19. Apr 2017

Ich hab vor 5 Jahren meine gute alte Radeon HD4600 abgelöst weil sie mit FullHD doch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ALLIED VISION TECHNOLOGIES GMBH, Ahrensburg bei Hamburg oder Osnabrück
  2. WIRmachenDRUCK GmbH, Backnang-Waldrems
  3. ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden
  4. medavis GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

  1. Re: Migration X11 -> Wayland

    Teebecher | 03:16

  2. Re: SJW müssen mal wieder den Spaß aus allem...

    KaeseSchnitte | 03:11

  3. Re: Warum verschweigt er das wahre Problem...

    lurchie | 02:55

  4. Spectre und ältere Rechner

    Thobar | 02:52

  5. Re: Das fehlt mir gerade noch ...

    KaeseSchnitte | 02:26


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel