Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GTX 750 Ti Razor
Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)

Grafikkarte: Galax' Geforce GTX 750 Ti belegt nur einen Steckplatz

Ein PCIe-Slot reicht: Die Grafikkarte Geforce GTX 750 Ti Razor von Galax kommt dank Maxwell-Architektur ohne Stromanschluss aus und blockiert keinen benachbarten Steckplatz.

Anzeige

Die Geforce GTX 750 Ti Razor ist laut Galax die erste Grafikkarte dieses Typs, die sich mit einem PCIe-Steckplatz begnügt und damit auch in sehr kleine PC-Gehäuse passt. Wie üblich für eine Geforce GTX 750 Ti basiert auch das Galax-Modell auf dem GM107-Chip mit Maxwell-Technik.

  • Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)
Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)

Dieser wird im 28-Nanometer-Prozess gefertigt und hat 640 Shader-Einheiten, deren Basistakt mit 1.020 und Boost mit 1.085 MHz Nvidias Referenzdesign entspricht. Das 128 Bit breite Speicherinterface bindet 2 GByte GDDR5-Speicher mit 2,7 GHz - auch hier gibt es keine erhöhten Frequenzen.

Da eine Geforce GTX 750 Ti unter Last weniger als 75 Watt benötigt, deckt der PCIe-Slot die Leistungsaufnahme der Galax-Grafikkarte, ein zusätzlicher Stromanschluss ist nicht vorhanden. Damit eignet sich das Razor-Modell für ältere oder HTPCs, dafür sprechen auch der Dual-Link-DVI-, der HDMI- und der VGA-Ausgang.

Der Kühler selbst macht seine flache Bauweise dadurch wett, dass er hinten ein Stückchen über die Platine hinausragt. Die Geforce GTX 750 Ti Razor misst daher 23,3 cm. Die Galax-Grafikkarte ist ab sofort für 140 Euro erhältlich.

  • Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)
  • Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)
Geforce GTX 750 Ti Razor (Bild: Galax)

Hinter der Marke Galax steht das 1994 gegründete, asiatische Unternehmen Galaxy Microsystems, dessen Grafikkarten in Europa aus markenrechtlichen Gründen seit 2009 unter dem Namen KFA² vertrieben wurden. Zuvor gab es auch hierzulande Galaxy-Modelle, beispielsweise eine Geforce 6800 GT mit dem sehr leisen Glacier-Kühlsystem.

Bekannt ist der Hersteller heute unter anderem für Grafikkarten mit weißem PCB (Printed Circuit Board), die als Hall of Fame vermarktet werden.


eye home zur Startseite
Dwalinn 13. Okt 2014

Ich habe doch geschrieben das es ein paar Hundert gibt für die es sich lohnt (okay in...

ms (Golem.de) 12. Okt 2014

Sie ist - siehe Takt - identisch, da Referentakt.

Poison Nuke 11. Okt 2014

kann ich nicht bestätigen. Ich habe an meiner GT9600 eine zeitlang noch meine Röhre und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Teradata über ACADEMIC WORK, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. Device Insight GmbH, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck: Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
Sonos Playbase vs. Raumfeld Sounddeck
Wuchtiger Wumms im Wohnzimmer
  1. Playbase im Hands on Sonos bringt kraftvolles Lautsprechersystem fürs Heimkino

Mobile-Games-Auslese: Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
Mobile-Games-Auslese
Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  1. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt
  2. Pay-by-Call Eltern haften nicht für unerlaubte Telefonkäufe der Kinder
  3. Spielebranche Deutscher Gamesmarkt war 2016 stabil

Siege M04 im Test: Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt
Siege M04 im Test
Creatives erste Sound-Blaster-Maus überzeugt

  1. Re: Na endlich

    bombinho | 20:44

  2. Re: 1 Dollar Gehalt

    picaschaf | 20:42

  3. Re: Abgehoben

    ArcherV | 20:41

  4. Re: Was man beim Informatik-Studium lernt

    StefaniaM | 20:40

  5. Re: Softwareentwickler brauchen kein Studium

    StefaniaM | 20:39


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel