Abo
  • Services:
Anzeige
Geforce GTX 480
Geforce GTX 480 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Grafikkarte: AMDs Vega hat FL12_1 und Nvidias Fermi bekommen DX12-Treiber

Geforce GTX 480
Geforce GTX 480 (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Sieben Jahre nach ihrer Veröffentlichung erhalten Nvidias Fermi-Modelle eine DirectX-12-Unterstützung, wenngleich nur sehr eingeschränkt. Maxwell-Karten beherrschen mit neuen Treibern auch Resource Binding Tier 3 und AMD hat verraten, dass die Vega-Architektur das Feature Level 12_1 aufweist.

Bei AMD und Nvidia gibt es neue Informationen zur Unterstützung von Microsofts Grafikschnittstelle Direct3D 12. Während Nvidia mittels eines aktuellen Treibers bei mehreren Modellen zusätzliche Eigenschaften freischaltet, hat ein AMD-Mitarbeiter einen Ausblick auf die technischen Fähigkeiten der Vega-Grafikchips gegeben. Der Vega 10 steckt etwa in der Radeon Vega Founders Edition und in der kommenden Radeon RX Vega für Spieler.

Anzeige

Der Geforce-Treiber 384.76 für Nvidia-Grafikkarten weist abseits von Fehlerbehebungen und Optimierungen zwei Neuerungen auf, die der Hersteller in den Release Notes (PDF) verschweigt: Einmal schaltet er bei Maxwell-(v2)-basierten Karten wie einer Geforce GTX 970 das sogenannte Resource Binding Tier 3 frei. Das ist eine optionale Funktion von Direct3D 12, die bisher als Tier 2 unterstützt wurde. Die höhere Stufe ermöglicht mehr Constant Buffer Views und Unordered Access Views für etwa aufwendigere Partikeleffekte.

DX12 für Fermi, FL12_1 für Vega

Als zweite Neuerung schaltet der Treiber die DirectX-12-Funktionalität auf Fermi-basierten Modellen frei, etwa der einst spöttisch als Thermi bezeichneten Geforce GTX 480. Die Grafikkarten wurden 2010 veröffentlicht, und im September 2014 kündigte Nvidia an, sie werden D3D12 unterstützen. Es folgte die Aussage, die Fermi-Pixelbeschleuniger würden später mit einem Treiber versorgt, was nun geschehen ist. Benchmarks wie der 3DMark Overhead Test laufen und der CPU-Score steigt auch. Da Fermi nur Feature Level 11_0 beherrscht, gibt es keine Hardware-Verbesserungen wie aufwendigere Schatten durch Conservative Rasterization unter Feature Level 12_1.

Die neue Radeon Vega Founders Edition hingegen unterstützt wie Nvidias aktuelle Pascal-Karten das Feature Level 12_1, wie von uns erwartet. Laut einem AMD-Mitarbeiter würde die Architektur die jeweils höchsten Tiers aufweisen, also unter anderem Conservative Rasterization Tier 3 und Rasterizer Ordered Views, was bisherige Radeon-GPUs nicht beherrschen. ROVs lassen sich beispielsweise für die Haar- oder Vegetationsdarstellung einsetzen. FL 12_1 bei Vega lässt sich per DirectX-Diagnoseprogramm unter Windows 10 auslesen, für die Tiers braucht es Software wie den DirectX Caps Viewer.

Bisher wird Feature Level 12_1 in wenigen Spielen proprietär genutzt.


eye home zur Startseite
Gromran 02. Jul 2017

irrelevant



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. Satisloh GmbH, Wetzlar
  3. afb Application Services AG, München
  4. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 39,99€
  2. (-11%) 39,99€
  3. (-63%) 7,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  2. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  3. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

  4. TV-Kabelnetz

    Vodafone Kabelnetztrasse in Rheinland-Pfalz zerstört

  5. Hetzner Cloud

    Cloud-Ressourcen für wenig Geld aber mit Zusatzkosten mieten

  6. Fake News

    Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

  7. Diewithme

    Zusammen im Chat den Akkutod sterben

  8. Soziales Netzwerk

    Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie

  9. Telefónica

    5G-Test für TV-Übertragung im Bayerischen Oberland

  10. Omega Timing

    Kamera mit 2.000 x 1 Pixeln sucht Sieger



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 16:25

  2. 8=====D

    ThiefMaster | 16:24

  3. nur für ältere Kisten und RAIDs ?

    tschick | 16:23

  4. Re: how about..

    Cystasy | 16:23

  5. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    Dwalinn | 16:22


  1. 16:14

  2. 16:00

  3. 15:58

  4. 15:35

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 14:13

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel