Abo
  • Services:
Anzeige
Radeon RX 580 mit 8-Pol-Anschluss
Radeon RX 580 mit 8-Pol-Anschluss (Bild: Videocardz)

Grafikkarte: AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Radeon RX 580 mit 8-Pol-Anschluss
Radeon RX 580 mit 8-Pol-Anschluss (Bild: Videocardz)

Der Polaris-Refresh steht vor der Tür: AMD plant drei schnellere Radeon-RX-Grafikkarten mit mehr Takt und einen neuen Chip für Low-End-Modelle. Interessant sind die Gerüchte rund um die verwendete Fertigungstechnologie.

Fotos einer angeblichen Radeon RX 580 zeigen, dass die Grafikkarte anders als die Radeon RX 480 mit einem 8-Pol- statt einem 6-Pol-Stromanschluss ausgestattet ist. Das ergibt Sinn, die Radeon RX 480 hatte anfangs die auf dem PEG-Steckplatz zulässigen 5,5 Ampere überschritten. Erst ein Treiber-Update verlagerte die Last auf die 12-Volt-Schiene. Mit 1.340/4.000 statt 1.266/4.000 MHz soll die Radeon RX 580 einen Hauch schneller takten, die gleiche Leistung liefern die meisten Partnerkarten aber schon seit vielen Monaten.

Im Falle der Radeon RX 570 belässt es AMD bei einem 6-Pol-Anschluss und erhöht ebenfalls die Frequenzen: Statt 1.206/3.300 wie bei der Radeon RX 470 sollen es 1.244/3.500 MHZ sein. Ansonsten ändert sich bei beiden Grafikkarten nichts, Chip- und Speicherkonfiguration sind identisch. Die zugrundeliegenden GPUs der Radeon-RX-Generation, Polaris 10 und Polaris 11, allerdings würde AMD nun im 14LPP- statt im 14LPE-Verfahren fertigen lassen.

Anzeige

FinFet - aber welche Implementierung?

Das widerspricht jedoch bisherigen Aussagen des Herstellers, auch alle andere Informationen wiesen auf 14LPP (Low Power Plus). Verglichen mit LPE (Low Power Early) soll LPP eine höhere Geschwindigkeit bei niedrigerer Leistungsaufnahme ermöglichen. In AMDs Dokumenten steht einzig das schwammige '14 FinFet' - nicht aber konkret LPE oder LPP, eine Anfrage von uns nach der verwendeten Fertigungstechnologie blieb unbeantwortet.

Bestätigt durch Treibereinträge ist die Radeon RX 560. Die soll den neuen Polaris-11-Chip nutzen, anders als die Radeon RX 460 aber mit vollen 1.024 statt 896 Shader-Einheiten antreten. Obendrein hat AMD einen Polaris-12-Chip entwickelt, der mit 640 Rechenkernen auf das Einsteiger- und Notebooksegment abzielt. Die Desktopkarte heißt Radeon RX 550, nutzt aber nur 512 ALUs.

Die neuen RX-Modelle werden für April 2017 erwartet.


eye home zur Startseite
ButchCoolidge 18. Apr 2017

Ja. Du solltest aufhören ein, zwei Wikipedia-Sätze zu zitieren und dir mal anschauen...

Themenstart

ButchCoolidge 13. Apr 2017

1070 TDP: 150W Leistung: 50-70% höher

Themenstart

M.P. 30. Mär 2017

Bei den Stückzahlen verteilen sich die Fixkosten für Design, Einrichtung der...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dätwill (Schweiz)
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  4. OSRAM Opto Semiconductors GmbH, Regensburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 21,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  2. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  3. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  4. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  5. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  6. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  7. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  8. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  9. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  10. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  2. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel
  3. Elektromobilität Merkel rechnet nicht mehr mit 1 Million E-Autos bis 2020

  1. Re: Mit DRM?

    MrReset | 07:04

  2. 3000 Mannjahre bei 50000 $/Jahr

    eMvO | 06:55

  3. Re: Frequenzvermüllung

    kazhar | 06:10

  4. Re: Realitätsflucht

    NMN | 06:05

  5. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 05:55


  1. 07:15

  2. 00:01

  3. 18:45

  4. 16:35

  5. 16:20

  6. 16:00

  7. 15:37

  8. 15:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel