Kryptowährungen: AMD will keine Mining-Sperren einführen

Grafikkarten wie die RX 6700 XT sollen keine Treibersperren erhalten. AMD gibt auch zu, dass Nvidia-GPUs dafür sowieso besser geeignet sind.

Artikel veröffentlicht am ,
AMDs RX 6700XT soll keine Treibersperre erhalten.
AMDs RX 6700XT soll keine Treibersperre erhalten. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Im Gegensatz zu Nvidia will AMD wohl nicht gegen Cryptocurrency-Schürfer vorgehen, die Grafikkarten in großen Mengen zu einem Zweck einsetzen: dem Berechnen von Hashes für Ethereum und andere Kryptowährungen. "Wir werden überhaupt keine Arbeitslasten blockieren, nicht nur Mining in diesem Fall", sagt AMD-Produktmanager Nish Neelalojanan in einem Pre-Briefing zur Radeon RX 6700 XT (Test). Das Magazin PCGamer zitiert daraus.

Stellenmarkt
  1. Redakteur*in - Video / Multimedia / Onlinemedien (m/w/d)
    Zentrale der Fraunhofer-Gesellschaft, München
  2. Head of IT (m/f/x) Service
    UnternehmerTUM GmbH, Garching
Detailsuche

Neelalojanan stellt dabei klar, dass RDNA2-Grafikkarten wie die RX 6800 XT und 6700 XT zudem eher auf gamingspezifische Lasten ausgelegt sind. Das liegt auch an den im Vergleich zu Nvidia Ampere geringeren Speicherbandbreiten. Diese sind für gute Hashrates notwendig. Sie sind wiederum beim Mining in der Kosten-Nutzen-Rechnung neben dem Energiebedarf unter Last eine der wichtigsten Merkmale einer Grafikkarte.

Nvidia RTX 3060 rechnet schneller

Ein Beispiel: Die erst seit kurzem (nicht) verfügbare RX 6700 XT von AMD hat mit ihrem 192-Bit-Speicherbus laut Cryptomining-Blog eine Hashrate von knapp 43,5 MH/s (Megahashes pro Sekunde). Die Geforce RTX 3060 (Test) ist in der Theorie eine wesentlich günstigere und vor allem unter Last sparsamere Grafikkarte und soll 47 MH/s schaffen.

Nun hat Nvidia eine Treibersperre für miningspezifische Lasten veröffentlicht. Die wurde mit dem Developer-Treiber 470.05 allerdings versehentlich wieder aufgehoben, was von Minern genutzt wird. Alles, was es dazu braucht, ist, den entsprechenden Treiber zu installieren. Das funktioniert allerdings nur für einzelne Karten und nicht für GPUS, die parallel geschaltet wurden.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Grundlagen (keine Vorkenntnisse benötigt): virtueller Drei-Tage-Workshop
    16.-18.01.2023, virtuell
  2. Data Engineering mit Python und Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    18./19.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Egal, für welche Karte sich Kunden entscheiden: Sie sind generell noch immer kaum verfügbar. Während die Geforce RTX 3060 derzeit bei mindestens 590 Euro liegt, ist die RX 6700 XT für derzeit ab 750 Euro zu haben. Beide sind damit sehr teuer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesarbeitsgericht
Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen

Das vollständige Urteil des BAG zur Arbeitszeiterfassung liegt nun vor. Diese muss zwingend erfolgen, aber nicht unbedingt elektronisch.

Bundesarbeitsgericht: Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten zwingend erfassen
Artikel
  1. I am Jesus Christ angespielt: Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen
    I am Jesus Christ angespielt
    Der Jesus-Simulator lässt uns vom Glauben abfallen

    Kein Scherz, keine geplante Gotteslästerung: In I am Jesus Christ treten wir als Heiland an. Golem.de hat den kostenlosen Prolog ausprobiert.
    Von Peter Steinlechner

  2. Zusammen mit Keychron: Oneplus entwickelt mechanische Tastatur
    Zusammen mit Keychron
    Oneplus entwickelt mechanische Tastatur

    Zusammen mit Keychron will Oneplus eine mechanische Tastatur auf den Markt bringen. Der Preis dürfte eher niedrig als hoch sein.

  3. ChatGPT: Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann
    ChatGPT
    Der geniale Bösewicht-Chatbot mit Stackoverflow-Bann

    ChatGPT scheint zu gut, um wahr zu sein. Der Chatbot wird von Nutzern an die (legalen) Grenzen getrieben.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • NBB: Samsung Odyssey G5 WQHD/165 Hz 203,89€ u. Odyssey G9 49"/DQHD/240Hz 849,90€ • ViewSonic VX3258 WQHD/144 Hz 229,90€ • Elgato Cam Link Pro 146,89€ • Mindstar: Alphacool Eiswolf 2 AiO 360 199€ • Alternate: Tt eSPORTS Ventus X Plus 31,98€ • 4x Philips Hue White Ambiance 49,99€ [Werbung]
    •  /