Abo
  • Services:
Anzeige
Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X mit 8 GByte Videospeicher
Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X mit 8 GByte Videospeicher (Bild: Sapphire)

Grafikkarte: AMD kontert Nvidias Maxwell mit 8-GByte-Radeons

Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X mit 8 GByte Videospeicher
Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X mit 8 GByte Videospeicher (Bild: Sapphire)

Um der Geforce GTX 980 etwas entgegensetzen zu können, senkt AMD die Preise der Radeon R9 290X mit 4 GByte und bringt in der kommenden Woche Grafikkarten mit verdoppeltem Videospeicher in den Handel.

Anzeige

Seit Nvidias neue Geforce GTX 980/970 am Markt sind, haben viele Händler die Preise für AMDs Radeon R9 290X deutlich gesenkt - die Karten kosten nur noch gut 300 statt 500 Euro. Passend dazu sollen Modelle mit 8 statt 4 GByte Videospeicher gegen Nvidias Maxwell-Geforces positioniert werden.

Hinsichtlich der Geschwindigkeit im Spiele-Mittel ist AMDs Radeon R9 290X der Geforce GTX 980 und der (viel teureren Geforce GTX Titan Black) unterlegen, weswegen der Hersteller in den vergangenen Wochen reagiert und den Preis der Grafikkarte nach unten korrigiert hat.

Selbst Custom-Designs wie Sapphires Radeon R9 290X Vapor-X mit Verdampfungskammerkühlung kosten derzeit nur noch rund 320 Euro. Dieses Modell ist bisher das einzige mit 8 statt 4 GByte Videospeicher, was doppelt so viel ist wie bei Nvidias Geforce GTX 980 - ein Vorteil bei bestimmten Konfigurationen.

Wie mehrere Hersteller Golem.de bestätigten, hat AMD einigen Board-Partnern gestattet, 8-GByte-Modelle der Radeon R9 290X ab der 45. Kalenderwoche zu verkaufen. Neben Sapphires VaporX Tri-X listen die üblichen Preisvergleiche auch eine Powercolor Radeon R9 290X PCS+ mit 1.030/2.700 MHz Takt.

Das verdoppelte Speicherpolster wirkt sich in 1080p und 1440p selbst mit hohen Kantenglättungsmodi wie 2x Supersampling oder (unnötigem) 8x Multisampling nur sehr selten aus - etwa in Mittelerde Mordors Schatten oder in Watch Dogs. Bei Ryse oder Wolfenstein hingegen sind 4 GByte für UHD ausreichend.

Wichtiger wird der Videospeicher in Ultra-HD, hier mangelt es einer einzelnen Radeon R9 290X teils an Rechenleistung für flüssige Bildraten, auch ohne Kantenglättung. Sinnvoll sind die Karten mit 8 GByte daher unserer Ansicht nach nur, wenn sie als Crossfire-Gespann verwendet werden.

Nvidias Partner wiederum sollen an 8-GByte-Versionen der Geforce GTX 980 arbeiten, eine Bestätigung liegt uns nicht vor.


eye home zur Startseite
My2Cents 31. Okt 2014

Stimmt nur bedingt. Anhand der Spitzenlast muss ich das Netzteil und die Gehäusekühlung...

spiderbit 30. Okt 2014

Oben redest noch von Grafikkarten, dann ploetzlich wieder von Grafik. Amd hat mehr Kunden...

unknown75 30. Okt 2014

das stimmt, allerdings gehe ich davon aus das viele Games in Zukunft natives...

croal 30. Okt 2014

Wobei bei der 3 D Modellierung am wichtigsten ist die Polygone im Zaun zu halten . Wenn...

medium_quelle 30. Okt 2014

Man hätte gleich zu Anfang zuschlagen müssen. War aber noch etwas skeptisch wegen meinem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam
  2. Haufe Group, München
  3. über Duerenhoff GmbH, Bad Homburg
  4. Sattel Business Solutions GmbH, Langenau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Vergleichspreis 999€)
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 109,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  2. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  3. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  4. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  5. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  6. Win 2

    GPD stellt neues Windows-10-Handheld vor

  7. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  8. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  9. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  10. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Definition "Nachbarschaft"

    Psy2063 | 10:05

  2. Re: ich buche prinzipiell immer das groesste...

    BangerzZ | 10:05

  3. Re: Genau der Grund warum meine Frau mir...

    Trollversteher | 10:05

  4. Re: Sensor schrott

    tomatentee | 10:04

  5. Re: Ich hätts ins Ausland verlegt ...

    Muhaha | 10:03


  1. 10:00

  2. 07:44

  3. 07:29

  4. 07:14

  5. 18:28

  6. 17:50

  7. 16:57

  8. 16:19


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel