Abo
  • Services:

Grafikbibliothek: Mesa bekommt Compute-Shader

Ein Intel-Mitarbeiter hat begonnen, Compute-Shader in der freien Mesa-Bibliothek umzusetzen. Noch sind diese aber nicht nutzbar, weitere Patches sollen folgen.

Artikel veröffentlicht am ,
Compute-Shader für Mesa kommen von Intel.
Compute-Shader für Mesa kommen von Intel. (Bild: Glxgears)

Mit einer Serie von zunächst dreißig Patches hat der Intel-Entwickler Paul Berry begonnen, die OpenGL-Erweiterung ARB_compute_shader für die freie Grafikbibliothek Mesa umzusetzen. Mit Compute-Shadern lassen sich Anwendungen auf Grafikprozessoren ausführen, die nicht der Darstellung eines grafischen Inhalts dienen.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Die von Berry an die Mailing-Liste eingereichten Patches "erlauben dem Mesa-Front-End, einen Compute-Shader zu parsen und zu kompilieren, der nichts macht". Dieser "Do-Nothing"-Shader ist lediglich eine Hülle, die nur eine Eingabe-Deklaration sowie eine leere Main-Funktion enthält.

Darüber hinaus sind auch noch nicht alle Funktionen der Spezifikation vollständig unterstützt, und die Compute-Shader sind derzeit auch noch deaktiviert. Um den Code dennoch zu testen, lassen sich die Shader über eine Umgebungsvariable aktivieren.

Die für OpenGL eingeführten Compute-Shader haben ein ähnliches Anwendungsszenario wie OpenCL, doch sind erstere ausschließlich für GPUs gedacht, wohingegen OpenCL auch auf CPUs oder FPGAs genutzt werden kann. Außerdem bietet OpenCL wesentlich mehr Funktionalität als die Compute-Shader. Ein weiterer Unterschied ist, dass die Compute-Shader wie andere OpenGL-Shader auch in GLSL geschrieben sind. Dadurch lassen sich Teile des Codes in anderen OpenGL-Shadern wiederverwenden.

Der Code von Berry steht über die Mailing-Liste bereit. Sobald dieser in den Hauptzweig eingepflegt ist, möchte sich der Intel-Angestellte um das Backend im i965-Treiber kümmern.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. 17,49€
  3. 22,49€
  4. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

RandomCitizen 11. Jan 2014

Compute Shader sind beim single pass voxelisieren in echtzeit von Szenengeometrie...


Folgen Sie uns
       


Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht

Der Hacker-Angriff auf die Bundesregierung erfolgte offenbar über eine Lernsoftware.

Bundesregierung über Lernsoftware gehackt - Bericht Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /