Abo
  • Services:

Grafikbibliothek: Mesa 10.1 bringt OpenGL 3.3 für Radeon- und Nouveau-Treiber

Neben den Intel-Treibern unterstützen mit Mesa 10.1 nun auch einige freie Radeon- und Nouveau-Treiber OpenGL 3.3. Weitere Funktionen für OpenGL 4.x sind ebenfalls hinzugekommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Mesa 10.1 ist erschienen.
Mesa 10.1 ist erschienen. (Bild: Glxgears)

Mit dem Ende vergangenen November veröffentlichten Mesa 10.0 unterstützte die freie Grafikbibliothek erstmals OpenGL 3.3, allerdings nur für Intel-Chips. Mit dem nun veröffentlichten Mesa 10.1 steht OpenGL darüber hinaus auch für die freien Radeon- und Nouveau-Treiber bereit, allerdings nicht für alle weiteren Chipsätze.

Stellenmarkt
  1. Lausitz Energie Bergbau AG, Cottbus
  2. Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim

Konkret betrifft das alle AMD-Karten ab Radeon R600 sowie Geforce-Karten, die mit den Treibern NV50 sowie NVCO verwendet werden, also jene mit Tesla- oder Fermi-Architektur. Die entsprechend unterstützten Versionen, auch der anderen Treiber, sind über das API der Bibliothek verfügbar.

Weitere Schritte zu OpenGL 4

Hauptsächlich die Intel-Entwickler treiben die Implementierung weiterer OpenGL-Spezifikationen voran und setzen die Funktionen in dem Treiber direkt um. So sind insgesamt vier neue Funktionen aus der 4er Reihe der OpenGL-Spezifikationen umgesetzt worden. Das Team hat auch eine Mesa-eigene Erweiterung zu OpenGL aus dem Code entfernt, da wohl keine bekannte Anwendung Gebrauch von dieser Funktion machte.

Die Veröffentlichung von Mesa 10.0 gilt offiziell noch als Entwicklungsversion, ein Bugfix-Release sollte aber demnächst für die notwendige Stabilität sorgen. Der Quellcode steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

barforbarfoo 06. Mär 2014

Bitte mal suchen, danke.


Folgen Sie uns
       


Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht

Der Alstom Aptis kann mit beiden Achsen lenken und ist deshalb besonders wendig. Wir sind in Berlin eine Runde mit dem Elektrobus gefahren.

Alstom E-Bus Prototyp in Berlin - Bericht Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /