GPU: Matrox startet Verkauf der Grafikkarten auf Nvidia-Basis

Die D1450 und D1480 sind für den Betrieb von Videowänden geeignet und basieren auf Quadro-GPUs. Bis zu 64 Bildschirme lassen sich ansteuern.

Artikel veröffentlicht am ,
Die D1480 (oben) hat vier Displayport-Buchsen, die D1450 hat vier HDMI-Ports.
Die D1480 (oben) hat vier Displayport-Buchsen, die D1450 hat vier HDMI-Ports. (Bild: Matrox/Montage: Golem.de)

Seit vielen Jahren spezialisiert sich Matrox als Grafikkartenhersteller für spezielle Anforderungen. Das Unternehmen hat nun die erste Serie mit Technik der Konkurrenz im Angebot. Die Matrox D1450 und D1480 basieren auf einem nicht näher genannten Nvidia-Quadro-Modell. Die Spezifizierungen ähneln einer Quadro P1000, die auf dem GP107-Chip der vergangenen Pascal-Serie von Nvidia basiert. Vorgestellt wurden die Geräte bereits im Januar 2020.

Stellenmarkt
  1. Software Entwicklungsingenieur*in (d/m/w)
    OSRAM GmbH, Paderborn
  2. Mitarbeiter (m/w/d) im internen IT-Support
    NOVENTI Health SE, Bietigheim-Bissingen, München
Detailsuche

Matrox bewirbt die GPUs als Anzeigegeräte für Multimonitor-Setups. Maximal 64 Bildschirme können mit mehreren parallel installierten Grafikkarten angesteuert werden. Damit ließen sich etwa Präsentationsinstallationen auf Schauflächen und große Leinwände aufbauen. Allerdings muss dazu ein dedizierter Multimonitor-Controller bestellt werden. Ab Werk ist das Zusammenschalten von maximal vier GPUs möglich. Das entspricht auch der Spezifikation, die Nvidia für den Mehrkartenbetrieb SLI vorsieht.

Quadro P1000 mit anderem Namen

Die Ähnlichkeit zu Quadro P1000 bestätigt bereits die identische Leistungsaufnahme beider Modelle, die bei 47 Watt liegt. Die Matrox D1450 verwendet dabei vier HDMI-2.0a-Anschlüsse, während die D1480 auf vier Displayport-1.4-Buchsen setzt. Angesteuert werden die Karten per PCIe-3.0-x16-Interface. Für einen Parallelbetrieb ist also ein spezielles Mainboard Pflicht.

Beide Modelle nutzen 4 GByte GDDR5-Grafikspeicher und unterstützen DirectX 12 und OpenGL. Ausgehend von der Leistung der Quadro P1000 ist auch hier davon auszugehen, dass mehr als das Abspielen von Videomaterial mit dieser Grafikkartenserie nicht gut realisierbar ist. Das dürfte auch nicht der Einsatzbereich sein. Das relativ geringe Power-Budget ist wohl eher ein Vorteil, wenn es um den Dauerbetrieb geht.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Preise und Verfügbarkeiten nannte Matrox nicht direkt. Interessierte können sich beim Hersteller per Kontaktformular melden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /