• IT-Karriere:
  • Services:

GPL-Verstöße: Samba- und Wine-Entwickler übertragen GPL-Durchsetzung

In einer gemeinsamen Aktion beauftragen Samba, Wine, Entwickler des Linux-Kernels und weitere Projekte die Software Freedom Conservancy mit der Durchsetzung der GPL für ihre Projekte.

Artikel veröffentlicht am ,
Die SFC bemüht sich um die Durchsetzung der GPL.
Die SFC bemüht sich um die Durchsetzung der GPL. (Bild: FSF)

Die Software Freedom Conservancy (SFC) ist bekannt für ihre Klagen gegen Unternehmen, welche die Werkzeugsammlung Busybox einsetzen, jedoch den Quellcode entgegen der GPL nicht zur Verfügung stellen. Diesen Dienst der SFC, die Lizenzeinhaltung notfalls per Klage zu erzwingen, nutzen nun auch andere Projekte wie der Windows-API-Nachbau Wine und Samba.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt am Main
  2. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg, Berlin

Erfreut ist der Anwalt Bradley Kuhn auch darüber, dass sich Entwickler des Linux-Kernels den Bemühungen der SFC anschließen. Denn der SFC wurde vor allem im Zusammenhang mit den Busybox-Klagen häufig vorgeworfen, dass keine Kernel-Entwickler am Vorgehen gegen Hersteller von Embedded-Systems beteiligt waren.

Einer der bisher sieben beteiligten Kernel-Entwickler ist Matthew Garrett, der vor allem für seine Arbeit an UEFI sowie an der Energieverwaltung und ACPI bekannt ist. Neben den genannten Projekten beteiligen sich außerdem Sugar Labs, das in Bibliotheken verwendete Evergreen, Mercurial sowie Inkscape an der koordinierten Aktion der SFC.

Weitere Informationen zum Vorgehen der SFC und der Ankündigung bietet eine aktuelle Folge des Podcasts "Free as in Freedom" von Kuhn und Karen Sandler, die ebenfalls Anwältin ist und Executive Director der Gnome Foundation.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,99€
  2. 51,99€
  3. 13,99€
  4. 4,26€

etalas 05. Aug 2012

Zitat von http://identi.ca/notice/94138109: "Mein Deutsch ist schlecht, aber weiss ich...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Switch Lite - Test

Die Nintendo Switch Lite sieht aus wie eine Switch, ist aber kompakter, leichter und damit gerade unterwegs eine sinnvolle Wahl - trotz einiger fehlender Funktionen.

Nintendo Switch Lite - Test Video aufrufen
Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

    •  /