Abo
  • Services:

Gordon Freeman am Handgelenk: Half-Life läuft auf Android-Wear-Smartwatch

Half-Life ist ein Klassiker - und auch auf Android-Wear-Smartwatches spielbar. Möglich machen das eine spezielle App und die niedrigen Systemanforderungen des Spiels. Die Bedienung ist allerdings gewöhnungsbedürftig.

Artikel veröffentlicht am ,
Half-Life auf einer LG G Watch
Half-Life auf einer LG G Watch (Bild: Dave Bennett)

Der Programmierer Dave Bennett hat Valves Half-Life auf einer Android-Wear-Smartwatch installieren können. Der Spieleklassiker von 1998 läuft auf einer G Watch von LG und lässt sich dank Touch-Steuerung sogar bedienen.

Stellenmarkt
  1. GNS Gesellschaft für numerische Simulation mbH, Braunschweig
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Möglich ist die Portierung durch die App SDLash, die die Goldsource Engine auf der Smartwatch emuliert. Auf dieser Engine basieren unter anderem Half-Life und Team Fortress. Die niedrigen Hardwareanforderungen von Half-Life reichen zudem aus, um das Spiel auf der G Watch installieren zu können - benötigt wird mindestens ein Rechner mit Pentium-Prozessor mit 133 MHz und 24 MByte RAM.

G Watch erfüllt Hardwareanforderungen problemlos

Die G Watch hat mit ihrem auf 1,2 GHz getakteten Snapdragon 400 und einem Arbeitsspeicher von 512 MByte theoretisch mehr als genügend Reserven, um Half-Life flüssig abspielen zu können. In der Praxis erreicht Bennett nach eigenen Angaben bis zu 30 fps, stellenweise aber auch nur 2 fps. Besonders bei Spielszenen mit spezieller Beleuchtung sinkt die Frame-Rate stark.

Gesteuert wird das Spiel über den Bildschirm der Uhr per Touch-Eingaben. Das ist auf dem 1,65 Zoll kleinen Display ein äußerst fummeliges Unterfangen, wie in einem Video gut zu erkennen ist. Besonders der Umstand, dass ein Wisch nach rechts unter Android Wear den vorherigen Bildschirm aufruft, verkompliziert die Steuerung des Spiels erheblich.

Detaillierte Anleitung auf Bennetts Homepage

Wer sich dennoch Half-Life auf seiner Android-Wear-Smartwatch installieren möchte, findet auf Bennetts Internetseite eine detaillierte Anleitung. Bennett sind früher bereits ungewöhnliche Portierungen auf Android Wear gelungen, etwa Windows XP.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Dwalinn 27. Jul 2015

Eine Uhr kann mehr als 6 Konsolen und ein PC die von einen Großen Regal mit Spielen...

nixidee 25. Jul 2015

Stimmt alles doof, darum gibt es ja schon diverse aufwändige Spiele auf Androidgeräten...

nixidee 25. Jul 2015

Das original Crysis kann ja kaum mehr lange dauern. Interessant wäre zu testen ob...

RushBush 25. Jul 2015

Ja half-life 1 auf dem iPad zocken ...

Poison Nuke 24. Jul 2015

fällt nur mir dieser nette Zufall auf ? :D


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

    •  /