Abo
  • Services:
Anzeige
HTC will offenbar eine Action-Cam für Smartphones präsentieren.
HTC will offenbar eine Action-Cam für Smartphones präsentieren. (Bild: AFP / Freier Fotograf)

Gopro-Konkurrent: HTC soll Action-Cam für Smartphones planen

Medienberichten zufolge soll HTC eine per Bluetooth mit dem Smartphone koppelbare wasserdichte Kamera planen. Die Action-Cam soll einen 16-Megapixel-Sensor haben und sowohl mit Android- als auch iOS-Geräten nutzbar sein.

Anzeige

HTC soll die Vorstellung einer externen Kamera für Smartphones planen, die per Bluetooth verbunden wird und wasserdicht sein soll. Das berichtet Bloomberg unter Bezugnahme auf eine anonyme Quelle bei HTC.

16-Megapixel-Sensor und wasserdichtes Gehäuse

Die Action-Cam soll einen 16-Megapixel-Sensor haben, wasserdicht sein und sich daher besonders für das Filmen von sportlichen Aktivitäten und Outdoor-Tätigkeiten eignen. Die Kamera soll röhrenförmig sein und sich sowohl per Bluetooth als auch per WLAN mit einem Smartphone verbinden lassen.

Mit dem verbauten Sensor dürfte sich die Kamera auch für Fotos gut eignen. Externe Kameras für Smartphones hatte Sony bereits auf der Ifa 2013 vorgestellt. Auf der Ifa 2014 zeigte der japanische Hersteller wiederum sein neues externes Kamerasystem QX1, das die Verwendung von Wechselobjektiven erlaubt.

Mit einem wasserfesten Gehäuse könnte die Kamera von HTC anderen Action-Cams Konkurrenz machen. Zu den beliebtesten Geräten dieser Klasse zählen diejenigen der Firma Gopro. Das aktuelle Modell Hero 3+ hat je nach Ausstattungsvariante eine Fotoauflösung von 5 bis 12 Megapixeln, Videos werden in Full HD aufgenommen. Das Spitzenmodell Hero 3+ Black Edition kann Videos in 4K aufnehmen.

Apps für Android und iOS

Laut der Informationsquelle von Bloomberg soll HTC für die Benutzung der externen Kamera eigene Apps für Android und iOS planen. Nähere Details sind nicht bekannt. Die Kamera soll am 8. Oktober 2014 vorgestellt werden.


eye home zur Startseite
IamNic 22. Sep 2014

Ich selbst besitze die Sony HDR AS100. Bei ihr kann man die Daten per WiFi und NFC an das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€
  2. 99,90€ + 4,99€ Versand (Vergleichspreis 128€)
  3. 190,01€

Folgen Sie uns
       


  1. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  2. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  3. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  4. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  5. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  6. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam

  7. IETF

    Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

  8. Surface Diagnostic Toolkit

    Surface-Tool kommt in den Windows Store

  9. Bürgermeister

    Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

  10. Layton's Mystery Journey im Test

    Katrielle, fast ganz der Papa



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matebook X im Test: Huaweis erstes Ultrabook glänzt
Matebook X im Test
Huaweis erstes Ultrabook glänzt
  1. Huawei Neue Rack- und Bladeserver für Azure Stack vorgestellt
  2. Matebook X Huaweis erstes Notebook im Handel erhältlich
  3. Y6 (2017) und Y7 Huawei bringt zwei neue Einsteiger-Smartphones ab 180 Euro

Handyortung: Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
Handyortung
Wir ahnungslosen Insassen der Funkzelle
  1. Bundestrojaner BKA will bald Messengerdienste hacken können
  2. Bundestrojaner Österreich will Staatshackern Wohnungseinbrüche erlauben
  3. Staatstrojaner Finfishers Schnüffelsoftware ist noch nicht einsatzbereit

48-Volt-Systeme: Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
48-Volt-Systeme
Bosch setzt auf Boom für kompakte Elektroantriebe
  1. Elektromobilität Shell stellt Ladesäulen an Tankstellen auf
  2. Ifo-Studie Autoindustrie durch Verbrennungsmotorverbot in Gefahr
  3. Mobilität Elektroautos deutscher Start-ups fordern Autobauer heraus

  1. Re: Peinlich

    Trollifutz | 00:39

  2. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    Avarion | 00:36

  3. Re: Und wie führt man dann den code aus?

    mambokurt | 00:36

  4. Re: Ich kaufe mir ein E-Auto wenn...

    thinksimple | 00:33

  5. Re: Wir sind da zum Glück seit gestern raus!

    Pornstar | 00:26


  1. 12:43

  2. 11:54

  3. 09:02

  4. 16:55

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:56

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel