Abo
  • Services:

Gooseman: Half-Life 3 und Left 4 Dead 3 in Entwicklung

Es gibt mal wieder ein Lebenszeichen von Half-Life 3 - und eine Bestätigung, dass Valve auch an Left 4 Dead 3 arbeitet: Der Counter-Strike-Erfinder Minh "Gooseman" Le hat eigenen Angaben zufolge von beidem ein bisschen was gesehen.

Artikel veröffentlicht am ,
Gordon Freeman aus Half-Life
Gordon Freeman aus Half-Life (Bild: Valve Software)

Valve Software selbst äußert sich seit Jahren nicht konkret über Half-Life 3 - dafür tun es andere. In einem Interview auf Twich.tv hat Minh "Gooseman" Le, der bekannteste Schöpfer des ersten Counter-Strike, gesagt, dass er selbst Konzeptzeichnungen von Half-Life 3 gesehen habe. Außerdem habe er, offenbar bei einem Besuch bei Valve, etwas gesehen, das "stark nach dem Universum von Half-Life ausgesehen" habe.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. BWI GmbH, deutschlandweit

Minh Le bezeichnet seine Angaben als eigentlich nicht neu. Das stimmt allerdings nur dann, wenn man bereits davon ausgeht, dass Valve schon irgendwie an Half-Life 3 arbeiten wird - allein schon, weil es die Killer-App schlechthin für die neue Plattform Steam Box wäre, die ab Ende 2014 verfügbar sein soll. So vergleichsweise konkret wie Minh Le hat aber schon länger niemand mehr über das Actionspiel gesprochen.

Außerdem hat Le gesagt, dass er das nächste, ebenfalls noch nicht angekündigte Left 4 Dead gesehen hat. Auch bei dem Zombie-Multiplayer-Titel liegt nahe, dass Valve die Marke nicht einfach friedlich schlafen lassen wird - sie eignet sich ebenfalls hervorragend für die Plattform Steam Box. Left 4 Dead 3 dürfte übrigens nicht bei den Entwicklern von Turtle Rock entstehen, die federführend bei den ersten beiden Teile waren. Das Studio ist derzeit mit Evolved beschäftigt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

spiderbit 26. Mai 2014

Naja HEUTE gibt es überhaupt keine Steambox und es laufen immerhin schon 25% aller Steam...

derKlaus 25. Mai 2014

Weder noch. Carnifexx, Du meinst einen 'systemseller', also das was Mario-Titel bspw...

DeaD_EyE 24. Mai 2014

Hab ich das behauptet? Ein Kommentar schließt nicht das Lesen eines Artikels mit ein...

Heinzel 24. Mai 2014

Bringt halt jemandem der kein Englisch kann (können will) halt auch nichts, wenn es im...

Trollinger 24. Mai 2014

Vor allem da schon Artworks vor Jahren die Runde machten.


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
NGT Cargo: Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h
NGT Cargo
Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Güterzüge sind lange, laute Gebilde, die langsam durch die Lande zuckeln. Das soll sich ändern: Das DLR hat ein Konzept für einen automatisiert fahrenden Hochgeschwindigkeitsgüterzug entwickelt, der schneller ist als der schnellste ICE.
Ein Bericht von Werner Pluta


    Job-Porträt Cyber-Detektiv: Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen
    Job-Porträt Cyber-Detektiv
    "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"

    Online-Detektive müssen permanent löschen, wo unvorsichtige Internetnutzer einen digitalen Flächenbrand gelegt haben. Mathias Kindt-Hopffer hat Golem.de von seinem Berufsalltag erzählt.
    Von Maja Hoock

    1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
    2. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp
    3. IT-Jobs "Jedes Unternehmen kann es besser machen"

    E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
    E-Mail-Verschlüsselung
    "90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

    Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
    Ein Interview von Jan Weisensee

    1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
    2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

      •  /