Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Nutzer müssen zu Hangouts den Hangouts Dialer installieren.
Android-Nutzer müssen zu Hangouts den Hangouts Dialer installieren. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Googles VoIP-Dienst: Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS

Auf Android-Smartphones und iPhones lässt sich neuerdings per Hangouts kostenlos telefonieren. Während es für iOS eine aktualisierte Version gibt, müssen Android-Nutzer eine Zusatz-App installieren.

Anzeige

Mit Android-Smartphones und iPhones kann seit kurzem über Hangouts kostenlos mit anderen Hangouts-Nutzern telefoniert werden. Voraussetzung dafür ist eine bestehende Internetverbindung, denn es handelt sich dabei um VoIP-Telefonate.

Wenn also über eine Mobilfunkverbindung über Hangouts telefoniert wird, belastet das die Datenflatrate. Wird dies intensiv genutzt und ist die ungedrosselte Datenmenge nicht sonderlich groß, kann der Nutzer schon bald die Drosselungsgrenze überschreiten. In einem WLAN-Netz gibt es diese Einschränkungen natürlich nicht.

Android-Nutzer müssen Zusatz-App installieren

Für iOS-Nutzer hat Google eine neue Version der Hangouts-App im App Store veröffentlicht. Auf einem iPhone muss nur das Update aufgespielt werden, und die Telefoniefunktion steht bereit. Android-Nutzer müssen zusätzlich zu Hangouts 2.3 die neue Hangouts-Dialer-App über den Play Store installieren. Diese integriert sich in Hangouts, so dass aus der Basis-App heraus Telefonate durchgeführt werden können. Die Hangouts-Dialer-App selbst muss nicht gestartet werden, sie klinkt sich in die normale Hangouts-App ein.

Kostenlose Telefonate in die USA und nach Kanada

Telefonate außerhalb der Hangouts-Welt sind meist kostenpflichtig. Es gibt aber Ausnahmen: So sind laut Google aus Deutschland alle Telefonate in die USA, nach Kanada und nach Puerto Rico kostenlos. Das gilt jeweils für alle Netze. Ein Anruf ins türkische Festnetz kostet 3,6 Cent pro Minute, nach Spanien 1,2 Cent.

Mit dem Update der Hangouts-App gibt es auch eine veränderte Bedienoberfläche. Das neue Material Design von Android L ist allerdings in der Android-App noch nicht implementiert.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 12. Sep 2014

Gespräche nach Kanada und Puerto Rico sind auch noch kostenlos.

lisgoem8 12. Sep 2014

Klar, dass Addon erlaubt auch nun direkt Rufnummer anzurufen.... aber im Grunde konnte...

Anonymer Nutzer 12. Sep 2014

Natürlich werden die Inhalte gespeichert... aber nicht von Google sondern der NSA. Die...

Anonymer Nutzer 12. Sep 2014

Auf meinem S2 ging das definitiv. Vielleicht hast Du nicht an der richtigen Stelle geguckt?

Realist_X 12. Sep 2014

Ich ertappe mich dabei, solche Wertung runtervoten zu wollen aber dafür extra anmelden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. Consors Finanz, München
  3. Zühlke Engineering GmbH, Stuttgart
  4. InnovaMaxx GmbH, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 6,99€
  2. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  2. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat
  3. Geldautomaten Mehr Datenklau und trotzdem weniger Schaden durch Skimming

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Was sind das für Preise?

    jayjay | 02:17

  2. Re: Tarif mit echtem Prepaid?

    jayjay | 02:07

  3. Re: Ich hab viel in Behörden und behördenählichen...

    plutoniumsulfat | 02:00

  4. Re: Gute Shell

    Hello_World | 01:50

  5. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    floewe | 01:49


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel