Google: Zweitältester bekannter Android-Build zum Download bereit

Auf dem Mobiltelefon Google Sooner lief 2007 eine Vorabversion von Android. Programmierer konnten die Software jetzt extrahieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Software ist Zeugnis der Anfänge von Android.
Die Software ist Zeugnis der Anfänge von Android. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Interessierte können einen genaueren Blick auf eine der frühesten Versionen des mobilen Betriebssystems Android werfen. Wie Android Police unter Berufung auf die Entwicklergruppe Old Phone Preservation berichtet, konnte die Software des Mobiltelefons Google Sooner extrahiert werden. Auf Archive.org steht sie zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
Detailsuche

Das Google Sooner war ursprünglich ein HTC Excalibur, ein Mobiltelefon mit Windows Mobile. Die darauf installierte Vorabversion von Android wurde am 29. August 2007 kompiliert und ist damit die zweitälteste bekannte Android-Version. Die älteste bekannte Version stammt vom 15. Mai 2007.

Die erste Betaversion von Android veröffentlichte Google am 5. November 2007, das Android-SDK kam am 12. November des gleichen Jahres heraus. Android 1.0 wurde schließlich am 23. September 2008 veröffentlicht.

Deutliche Unterschiede zu Android 1.0

Die Software auf dem Google Sooner unterscheidet sich noch recht deutlich von Android 1.0, wie Android Police in einem ausführlichen Beitrag zum Gerät zeigt. Da das Gerät keinen Touchscreen hat, wird das Betriebssystem mit Hilfe eines D-Pads bedient. Die installierten Anwendungen befinden sich in einem App-Drawer am unteren Bildrand, außerdem können Nutzer die Benachrichtigungsleiste ausklappen.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Auswahl der installierten Software verdeutlicht, dass es sich um ein Vorabmodell handelte. So ist weder die Googlemail-App von Android 1.0 installiert, sondern ein anderer E-Mail-Client. Anstelle einer Twitter-App gibt es eine Tweet genannte Anwendung, deren App-Icon das Foto eines Vogels ist. Außerdem ist der Shooter Quake installiert, der sogar halbwegs spielbar läuft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /