• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Zwei Pixel-Smartphones und ein 4K-Chromecast

Voraussichtlich im Oktober ist es so weit: Dann will Google seine ersten Pixel-Smartphones zusammen mit einem neuen Chromecast vorstellen. Das neue Chromecast-Modell wird 4K-Auflösung unterstützen und mit den Pixel-Smartphones wird das Ende der Nexus-Modellreihe besiegelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Am 4. Oktober will Google neue Produkte vorstellen.
Am 4. Oktober will Google neue Produkte vorstellen. (Bild: Adam Berry/Getty Images)

Nicht nur neue Smartphones, sondern auch einen neuen Chromecast will Google am 4. Oktober 2016 vorstellen. Das berichtet das gewöhnlich gut über Googles Pläne informierte Blog Android Police mit Verweis auf eine vertrauenswürdige Quelle. Bei den Smartphones soll es sich um die ersten beiden Pixel-Smartphones handeln - damit wird das Aus der Nexus-Modellreihe eingeläutet.

Stellenmarkt
  1. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg
  2. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, verschiedene Standorte

Während es seit langem immer wieder Berichte zu den künftigen Google-Smartphones in diesem Jahr gibt, gab es bisher keinen Hinweis auf ein neues Chromecast-Modell. Im Herbst 2015 hatte Google den Chromecast neu aufgelegt und erstmals ein Modell für Musik-Streaming vorgestellt. Der Video-Chromecast hat keine deutlichen Verbesserungen erfahren, das soll dieses Jahr anders werden.

Nexus-Modellreihe wird wohl nicht fortgeführt

Google will einen 4K-fähigen Chromecast vorstellen, der möglicherweise als Chromecast Plus oder Chromecast Ultra auf den Markt kommen wird. Ob es weitere Neuerungen für das aufgebohrte Chromecast-Modell gibt, ist nicht bekannt. Es wäre denkbar, dass das Gehäuse vom aktuellen Modell übernommen wird.

Diese Woche wurde bereits bekannt, dass Google die Nexus-Modellreihe einstellen will. Der aktuelle Bericht unterstreicht das. Das Nexus 5X und das Nexus 6P wären dann die letzten Nexus-Smartphones. Die nächsten beiden Google-Smartphones sollen laut Android Police als Pixel und Pixel XL erscheinen. Die Pixel-Smartphones sollen sich vom Ansatz von den bisherigen Nexus-Modellen unterscheiden.

Pixel C bietet bereits Anpassungen an Android

Die Nexus-Geräte zeichneten sich dadurch aus, dass darauf die Basisversion von Android lief, ohne dass es Anpassungen gab. Die Google-Smartphones aus diesem Jahr werden hingegen Anpassungen an der Oberfläche erhalten, so dass sie unter einer anderen Marke erscheinen. Welche Anpassungen das sein werden, ist noch nicht bekannt. Fest steht nur, dass sie nicht in das normale Android integriert werden.

Mit dem Pixel C bietet Google bereits ein Android-Tablet an, das einige Anpassungen an der Oberfläche erhalten hat, die auch mit Nougat nicht in das normale Android integriert wurden. Für das Pixel C wird eine Tastatur angeboten, die mit einem pfiffigen Konzept an das Tablet angedockt und mit Magnetkraft äußerst stark gehalten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,99€
  2. (-5%) 9,49€
  3. (-40%) 23,99€

mthie 03. Sep 2016

"Zwei Pixel-Smartphones" != "Zwei-Pixel-Smartphones" Bindestriche können wirklich den...

jack56 03. Sep 2016

Da kann ich ihnen nicht zustimmen Denn ich bin durchaus in der Lage, einen Unterschied zu...

Moe479 03. Sep 2016

also will man sich gegenüber alternativen distrbutionen absetzen ...

longthinker 02. Sep 2016

Ich finde in dem verlinkten Artikel keine Info zum Thema des Threaderöffners.


Folgen Sie uns
       


Huawei Mate Xs im Test

Das Mate Xs von Huawei ist ein Smartphone mit faltbarem Display - und für uns das erste, das vom Design her alltagstauglich ist. Das dürfte allerdings zu Lasten der Widerstandsfähigkeit gehen.

Huawei Mate Xs im Test Video aufrufen
Survival-Sandbox-Spiele: Überlebenskämpfe im Sandkasten
Survival-Sandbox-Spiele
Überlebenskämpfe im Sandkasten

Survival-Sandbox-Spiele gibt für jeden Geschmack: Von brutalen Apokalypsen über exotische Dschungelwelten bis hin zur friedlichen Idylle.
Von Rainer Sigl

  1. Twitter & Reddit Viele Berichte über sexuelle Übergriffe in der Spielebranche
  2. Maneater im Test Bissiger Blödsinn
  3. Mount and Blade 2 angespielt Der König ist tot, lang lebe der Bannerlord

Ultima 6 - The False Prophet: Als Britannia Farbe bekannte
Ultima 6 - The False Prophet
Als Britannia Farbe bekannte

Zum 30. Geburtstag von Ultima 6 habe ich den Rollenspielklassiker wieder gespielt - und war überrascht, wie anders ich das Spiel heutzutage wahrnehme.
Ein Erfahrungsbericht von Andreas Altenheimer

  1. Pathfinder 2 angespielt Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
  2. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  3. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Kumpan im Test: Aussehen von gestern, Technik von morgen
Kumpan im Test
Aussehen von gestern, Technik von morgen

Mit der Marke Kumpan Electric wollen drei Brüder aus Remagen den Markt für elektrische Roller erobern. Sie setzen auf den Look der deutschen Wirtschaftswunderjahre, wir haben ein Modell getestet.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Venturi Wattman Rekordversuch mit elektrischem Motorrad mit Trockeneis
  2. Mobility Swapfiets testet Elektroroller im Abo
  3. Elektromobilität Volabo baut Niedrigspannungsmotor in Serie

    •  /