Abo
  • Services:

Google: Youtube will Werbung noch personalisierter machen

Mehr Geld durch fokussierte Werbung: Youtube wird in Zukunft Werbung unter einem Video anzeigen können, die sich auf den Inhalt und gesammelte Informationen des Konsumenten bezieht. Das können beispielsweise Kinovorstellungen in der Nähe während einer Filmrezension sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtubes Marketingstrategie wird personalisierter.
Youtubes Marketingstrategie wird personalisierter. (Bild: Pixabay.com/CC0 1.0)

Google sucht neue Wege, um seine Videoplattform Youtube besser zu monetarisieren. Das Unternehmen will Nutzern stärker Werbung auf Basis ihrer Suchanfragen und Videovorlieben zuspielen. Das soll Werbepartnern mehr Chancen und Reichweite geben. Das berichtet der US-Nachrichtensender CNBC.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. BWI GmbH, Bonn

Eine Möglichkeit der gezielten Werbung sind Ad-Erweiterungen für Videos. Google beschreibt auf der Konferenz Advertising Week den Fall, dass Nutzer bei einer Filmrezension ein Banner mit Informationen zu Kinovorstellungen des besagten Films in ihrer Nähe erhalten. Alternativ könnten in Spielerezensionen Verkaufslinks zu jeweiligen Titeln unter einem Video angezeigt werden. Das passiert bereits, während Werbeclips vor den Videos abspielen, zeigt ein Screenshot der mobilen Version von Youtube.

14 Prozent der Werbeeinnahmen aus Youtube

Youtube ist für Google eine wichtige Einnahmequelle, obwohl der Mutterkonzern Alphabet keine konkreten Zahlen herausgibt. Analysten des Unternehmens Nomura Instinet sagen, dass die Plattform 2017 knapp 13 Milliarden US-Dollar an Umsatz generiert hat. Das sind fast 14 Prozent des Werbeumsatzes von Google, der 2017 bei 95,4 Milliarden US-Dollar lag. Bis 2020 soll der Youtube-Umsatz auf 22 Milliarden US-Dollar steigen.

  • Personalisierte Informationen auf Youtube (Bild: Google)
Personalisierte Informationen auf Youtube (Bild: Google)

"Was wir auf der Advertising Week vorstellen, ist eine Festigung, eine echte Lösung, um Videoinhalte besser umsetzbar zu machen und Werbetreibenden die Möglichkeit zu geben, ihren Erfolg zu messen", sagt Google-Abteilungsleiterin für Agentur- und Markenlösungen Tara Walpert Levy. Diese Aussage bezieht sich auf die Kooperation mit dem Marktforschungsinstitut IRI, welches Tools für das Werbetracking auf Youtube anbietet.

Bisher ist Youtube zu Zwecken gezielter Werbung noch nicht mit anderen Google-Diensten verknüpft. Das könnte sich mit der Zeit ändern. Das Potenzial der Plattform ist auf jeden Fall groß.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ statt 39,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab...
  2. (u. a. beyerdynamic MMX 300 für 249,90€ statt 290€ im Vergleich und Corsair GLAIVE RGB als...
  3. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  4. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...

Invertiert 03. Okt 2018 / Themenstart

Bei mir funktioniert die werbung definitiv nicht ^^ Und seit die video empfehlungen...

Axido 03. Okt 2018 / Themenstart

Die gleichen zwei Spots? Ich war vorhin ausnahmsweise mal in der Sat1-Mediathek und...

Garius 02. Okt 2018 / Themenstart

Gleich auf die Blacklist. Anders geht's nicht mehr. Betreiber die so etwas dulden, haben...

Hans4711 02. Okt 2018 / Themenstart

Ich will damit sagen was für ein Sinn macht es ein Produkt zu bewerben, was ich vor...

Gonzo333 02. Okt 2018 / Themenstart

.. dann wird das sicher ein Riesenerfolg. Ich frag mich da manchmal echt wie die darauf...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

      •  /