Google: Youtube Premium verschenkt keine 12-Monats-Abos

Vor kurzem erregte ein Screenshot Aufmerksamkeit: Verschenkt Google an langjährige Abonnenten ein 12-Monats-Abo von Youtube Premium? Offenbar nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Die kostenlosen Jahresabos von Youtube Premium waren offenbar ein Fake.
Die kostenlosen Jahresabos von Youtube Premium waren offenbar ein Fake. (Bild: FABRICE COFFRINI/AFP via Getty Images)

Google verschenkt keine Youtube-Premium-Abos an langjährige Abonnenten. Vor kurzem hatte ein Nutzer auf Reddit einen Screenshot eines entsprechenden Hinweises gepostet; anschließend berichteten zahlreiche Medien darüber, dass Google Abos verschenke.

Stellenmarkt
  1. (Senior) ABAP-Entwickler (w/m/d)
    ITARICON Gesellschaft für IT-Architektur und Integrationsberatung mbH, Dresden (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler Java (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, München, Münster
Detailsuche

Wie ein Google-Sprecher 9to5Google mittlerweile mitteilte, sei an der Sache nichts dran. Woher der Screenshot stamme, sei Google unbekannt. Eine Nachfrage von Golem.de bei Google Deutschland ergab bislang immerhin, dass es das Angebot in Deutschland definitiv nicht gibt.

Im Reddit-Thread zweifelten einige Kommentatoren die Echtheit des Angebotes bereits vor den offiziellen Aussagen Googles an. Verdächtig war zudem, warum es offenbar nur einen Nutzer gab, dem das Angebot angezeigt wurde.

Reddit-Nutzer zweifelten Echtheit der Nachricht bereits früh an

Der Poster hat eigenen Angaben zufolge seit Mai 2016 ein Youtube-Premium-Abo. Im Thread meldeten sich einige Nutzer, die ein vergleichbar langes oder sogar längeres Abonnement haben, das Angebot aber nicht erhielten. Im Thread wurde zudem bereits spekuliert, ob es sich um einen Fake handelt.

Golem Karrierewelt
  1. First Response auf Security Incidents: Ein-Tages-Workshop
    14.11.2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    18.-20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Hinweise sahen einige Nutzer unter anderem in der Art und Weise, wie die Nachricht formuliert war. Zudem machte das Layout einige Kommentatoren stutzig, da eine Zeile nicht zentriert gewesen sei.

Nicht abschließend geklärt ist die Frage, ob es sich um einen vom Ursprungsposter selbst erstellten Fake handelt oder um eine Scam-Nachricht. Einige Reddit-Nutzer vermuten aufgrund der abschließenden Aufforderung "Try it", dass es sich um einen Betrugsversuchs handeln könnte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klima-Ticket
Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket

Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger für Neun-Euro-Ticket
Artikel
  1. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

  2. Feuerwehr: E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen
    Feuerwehr
    E-Auto-Brand zerstört Haus - Photovoltaik erschwert Löschen

    Feuerwehrleute in Hessen hatten Probleme, einen Elektroauto-Brand, der auf ein Wohngebäude übergriff, zu löschen. Auf dem Dach befand sich Photovoltaik.

  3. Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
    Studie VW ID.Aero vorgestellt
    Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

    Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /