• IT-Karriere:
  • Services:

Google: Youtube führt Kapitel für Videos ein

Mit den neuen Videokapiteln können Zuschauer leichter die Teile eines Youtube-Videos anwählen, die sie wirklich interessieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Kapitel in der Abspielleiste von Youtube
Die neuen Kapitel in der Abspielleiste von Youtube (Bild: Screenshot: Golem.de)

Google hat auf Twitter mitgeteilt, dass Ersteller von Youtube-Videos künftig eine verbesserte Kapitelauswahl einbauen können. Damit können Zuschauer besser diejenigen Teile eines Videos anwählen, die sie am meisten interessieren. Das ist besonders bei längeren Beiträgen praktisch.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Die einzelnen Kapitel sind als abgetrennte Bereiche in der Abspielleiste des Videos sichtbar. Wird der Mauszeiger über die Abspielleiste bewegt beziehungsweise bei einem Smartphone oder Tablet der Finger, werden die Namen der einzelnen Abschnitte eingeblendet. So lassen sich die gewünschten Teile schneller finden. Bei diesem sogenannten Scrubbing ist es ohne die neue Kapitelbeschriftung schwierig, den gewünschten Teil auf Anhieb zu finden.

Bislang konnten Youtube-Nutzer in ihren veröffentlichten Videos einzelne Teile nur über die Videobeschreibung anwählbar machen. Dabei werden Links mit entsprechenden Zeitangaben gesetzt. Diese gibt es auch bei der jetzt umgesetzten Kapitelauswahl, wie bisher können Teile des Videos darüber direkt angewählt werden. Neu ist die übersichtlichere Darstellung beim Vorspulen über die Abspielleiste.

Kapitelfunktion wird nach Tests allgemein eingeführt

Google hatte die Kapitelfunktion zunächst mit einer limitierten Anzahl an Nutzern getestet. Nachdem diese gut ankam, soll sie fortan allen Nutzern zur Verfügung stehen. Um sie zu nutzen, müssen allerdings einige Voraussetzungen erfüllt sein. Das erste Kapitel muss bei der Zeitmarke 0:00 starten. Laut Engadget müssen Videos zudem mindestens drei Kapitel haben und jedes Kapitel muss mindestens zehn Sekunden lang sein.

Die Kapitelauswahl steht allen Erstellern von Videos auf Youtube zur Verfügung. Ihre Nutzung ist allerdings optional - wer also keinen Bedarf hat, seine Videos in Kapitel zu unterteilen, muss dies nicht tun.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

quineloe 01. Jun 2020

Ich weiß nicht wovon du sprichst

quineloe 01. Jun 2020

Ihr macht das alle falsch https://www.youtube.com/watch?v=dQw4w9WgXcQ

quineloe 31. Mai 2020

Ich hab jetzt mal drei Kanäle so geblockt, die mir sehr penetrant empfohlen werden. Ich...

KniKnaKnorke 29. Mai 2020

Weiß nicht ob das bei anderen auch so schlimm war. Aber gefühlt hat Youtube dieses Jahr...

kayf 29. Mai 2020

Gibts das auch in der androidTV App?


Folgen Sie uns
       


    •  /