Abo
  • Services:
Anzeige
Google Yi Halo
Google Yi Halo (Bild: Yi)

Google Yi Halo: Google-Kamera für 17.000 US-Dollar

Google Yi Halo
Google Yi Halo (Bild: Yi)

Die 360-Grad-Kamera Google Yi Halo besteht aus 17 Actionkameras des Typs Yi 4K. Sie kann 8K-Videos mit stereoskopischen Inhalten bei 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Eine Software setzt das Video aus den Einzelfilmen zusammen. Das hat seinen Preis.

Google hat sich mit dem Gopro-Konkurrenten Yi zusammengetan, um die nächste Generation seiner VR-Plattform zu bauen. Diese besteht aus 17 Kameras vom Typ Yi 4K. Die Kamera heißt Yi Halo und soll rund 17.000 US-Dollar kosten. Vor zwei Jahren stellte Google bereits die Surroundkamera Jump vor, die aus 16 Gopros besteht.

Anzeige

Mit der kreisförmigen Kameraanordnung der Yi Halo können stereoskope Videos mit 8.192 x 8.192 Pixel Auflösung bei 360 Grad Abdeckung und 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden. Auch 5.760 x 5.760 Pixel mit 60 Bildern pro Sekunde sind möglich. Eine Kamera filmt dabei immer nach oben und unten.

  • Google Yi Halo (Bild: Yi)
  • Google Yi Halo (Bild: Yi)
  • Google Yi Halo (Bild: Yi)
  • Google Yi Halo (Bild: Yi)
Google Yi Halo (Bild: Yi)

Die Konstruktion wiegt 7,7 kg, was laut Google einzigartig in der VR-Welt ist. Andere Kameras sind deutlich schwerer. Der Akku soll eine Aufnahmedauer von 100 Minuten ermöglichen. Alternativ ist ein Netzanschluss vorhanden.

Die Yi Halo verfügt über ein kleines Touchscreen-Panel, auf dem Akkulaufzeit, SD-Kartenkapazität und ähnliche Parameter jeder Kamera abgerufen werden können. Es gibt sogar eine Android-App, die als Fernbedienung und für eine Vorschau gedacht ist.

Da die wenigsten Kameraleute oder Filmstudenten 17.000 US-Dollar ausgeben, um mit der Technik zu experimentieren, will Google die Kamera auch verleihen. In dem Programm Jump Start können 100 Filmemacher eine Jump-Kamera erhalten. Die Bewerbungsfrist endet am 22. Mai 2017.


eye home zur Startseite
Filmpuls 28. Apr 2017

Am Ende des Tages geht es um Content, nicht um Technik. Ein 360-Film in guter Auflösung...

Themenstart

s1ou 25. Apr 2017

Gibt keinen Link weil es die Yi 4k in Abnahmemengen <1.000 auch im Supersonderangebot mit...

Themenstart

ikso 25. Apr 2017

Wie gross ist eigentlich die Dareinmenge von solch einem 1min Video?

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. thyssenkrupp AG, Duisburg, Essen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 35,00€ (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  2. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  3. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  4. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  5. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  6. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint

  7. Schatten des Krieges angespielt

    Wir stürmen Festungen! Mit Orks! Und Drachen!

  8. Skills

    Amazon lässt Alexa natürlicher klingen

  9. Cray

    Rechenleistung von Supercomputern in der Cloud mieten

  10. Streaming

    Sky geht gegen Stream4u.tv und Hardwareanbieter vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr
  2. Asus Tinker Board im Test Buntes Lotterielos rechnet schnell

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Hähhh...

    Ninos | 03:04

  2. Re: Die Bandbreite ist eine Sache, die Latenz...

    -fraggl- | 03:01

  3. Re: Bin ich eig. der einzige, der an die Traffic...

    sofries | 01:53

  4. Re: Frequenzvermüllung

    ShaDdoW_EyE | 01:51

  5. Fake News?

    Friedhelm | 01:43


  1. 00:01

  2. 18:45

  3. 16:35

  4. 16:20

  5. 16:00

  6. 15:37

  7. 15:01

  8. 13:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel