Abo
  • Services:
Anzeige
Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Eduardo Munoz/Reuters)

Google: Wie krank ist Larry Page?

Google-Chef Larry Page
Google-Chef Larry Page (Bild: Eduardo Munoz/Reuters)

Larry Page hat wegen starker Heiserkeit einen Auftritt auf der gestrigen Jahreshauptversammlung abgesagt. Die Ankündigung, dass der Konzernchef nicht auf dem Google I/O und wahrscheinlich auch nicht bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse in rund 20 Tagen sein wird, löst leichte Beunruhigung aus.

Google-Konzernchef Larry Page ist nicht zur Jahreshauptversammlung des Internetkonzerns am 21. Juni 2012 gekommen. Aufsichtsratschef Eric Schmidt, der für ihn übernahm, erklärte, dass Page nicht reden könne. Er werde sicher auch nicht auf dem Google I/O und wahrscheinlich auch nicht auf der nächsten Quartalskonferenz sein.

Anzeige

Schmidt witzelte, Mitbegründer Sergey Brin habe gesagt, dass das Page zu einem besseren Topmanager machen werde: "Er wird seine Worte künftig genau wählen müssen."

Doug Anmuth von der Investmentbank JP Morgan erklärte BusinessInsider: "Google gab an, Page habe seine Stimme verloren und könne nicht auf der Aktionärsversammlung sprechen. Er werde aber auch nicht auf der Google-I/O-Entwicklerkonferenz oder in der Telefonkonferenz zum zweiten Quartal auftreten."

Google hat den Termin für die Vorlage des Geschäftsberichts noch nicht bekanntgegeben. Er dürfte um den 19. Juli 2012 liegen.

Schweigen bei Google+

Anmuth weiter: "Wir haben keinen spezifischen Grund zu glauben, dass Larrys Zustand ernst ist, aber wir finden es seltsam, dass das Unternehmen für ihn bereits einen Auftritt für einem Termin abgesagt hat, der erst in ein paar Wochen stattfindet. Wir denken, dies könnte einige Fragen bei den Investoren aufwerfen. Wir stellen fest, dass Larry seit dem 25. Mai 2012 nichts mehr bei Google+ gepostet hat."

Page ist nicht täglich in dem sozialen Netzwerk Google+ aktiv, und zwischen seinen Einträgen lagen in der Vergangenheit schon öfter rund zwei Wochen. Sein letzter Eintrag ist fast einen Monat alt.

Nachtrag vom 23. Juni 2012, 11:12 Uhr

In einer E-Mail an die Mitarbeiter schrieb Page, dass "er nicht schlimm erkrankt" sei und "weiterhin das Unternehmen führen" werde, so ein Insider zum Wall Street Journal.


eye home zur Startseite
gollumm 25. Jun 2012

Ach, der gute alte Steve hat vieles gesagt, wenn der Tag lang war und es hat ihn, wenn...

Klonky 25. Jun 2012

Beschwerste dich auch, dass berichtet wurde, dass Jobs gestorben ist? Ich meine, kaum...

m9898 23. Jun 2012

Eher eine Kehlkopfenzündung, nichts schlimmes und besonders bei "Büromüffeln" weit...

Christian Nickels 23. Jun 2012

Seeeeeeeeeeeehr witzig!

Christian Nickels 23. Jun 2012

Ist dir auch schon in den Sinn gekommen, dass man vielleicht eine Entwarnung um die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Wüstenrot & Württembergische AG, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  2. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  3. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Der Todesstern aus Sicht der Kampagne

  4. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  5. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  6. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  7. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  8. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

  9. ePrivacy-Verordnung

    Ausschuss votiert für Tracking-Schutz und Verschlüsselung

  10. Lifetab X10605 und X10607

    LTE-Tablets direkt bei Medion bestellen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Bitte nicht mehr Funk, sonst schlägt das Gehirn...

    Friedhelm | 18:51

  2. Re: Verkrüppelter Nautilus-Dateimanager

    zilti | 18:44

  3. Achtung Überraschung

    xVipeR33 | 18:40

  4. Re: Sehr Kompakte Beschreibung

    zuschauer | 18:39

  5. Äh, jo, das wars dann für mich.

    Der schwarze... | 18:37


  1. 18:37

  2. 18:18

  3. 18:03

  4. 17:50

  5. 17:35

  6. 17:20

  7. 17:05

  8. 15:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel