Google: Wear-OS-Upgrade erfordert Factory Reset

Google gibt auf einer Hilfeseite Einblicke in das Update auf das neue Wear OS 3. Die Software soll auch auf bereits erhältliche Smartwatches kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat Wear OS 3 zusammen mit Samsung entwickelt.
Google hat Wear OS 3 zusammen mit Samsung entwickelt. (Bild: Google)

Googles neu entwickeltes Wearable-Betriebssystem Wear OS 3 soll nicht nur für neue Smartwatches erscheinen. Wie Google in einem Hilfedokument erklärt, wird das mit Samsung entwickelte Betriebssystem auch ausgewählten Wearables, die bereits auf dem Markt sind, zur Verfügung gestellt.

Stellenmarkt
  1. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg
  2. System-Specialist (m/w/d) Software Portfolio- / Lizenzmanagement
    Allianz Technology SE, Unterföhring bei München
Detailsuche

Beim Upgrade auf Wear OS 3 gibt es allerdings eine Besonderheit: Bei der Aktualisierung ist es notwendig, die Smartwatch auf den Auslieferungszustand zurückzusetzen - es müssen also alle Daten gelöscht werden. Aus diesem Grund wird das Upgrade für Nutzer kompatibler Geräte auch nicht verpflichtend sein.

Stattdessen will Google die Aktualisierung als Opt-in anbieten - Nutzer können sich also auch entscheiden, bei der bisher verwendeten Wear-OS-Version zu bleiben. Für die vorige Version will Google im Rahmen der zweijährigen Gewährleistung weiterhin Sicherheitsupdates anbieten.

Tiefgreifende Änderungen machen Factory Reset erforderlich

Google begründet die Notwendigkeit, das zu aktualisierende Gerät zurückzusetzen, mit den grundlegenden Veränderungen, die Wear OS 3 mit sich bringt. Genauer geht das Unternehmen auf diese Änderungen allerdings nicht ein.

Golem Karrierewelt
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
  2. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25./26.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bevor das Upgrade bereitgestellt wird, will Google die Nutzer noch einmal benachrichtigen. Aktuell geht Google davon aus, dass die Hardware-Partner die Aktualisierung Mitte bis Ende 2022 verteilen werden.

Zu den unterstützten Smartwatches gehören Google zufolge Mobvois Ticwatch Pro 3 und Pro 3 GPS, die Ticwatch E3 sowie die Ende 2021 startenden neuen Uhren von Fossil. Diese werden offenbar zunächst mit Wear OS 2 erscheinen. Samsung hingegen wird seine kommende Smartwatch bereits mit Wear OS 3 auf den Markt bringen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Krieg der Steine
Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden

Lego hat einen Rechtsstreit um Mini-Figuren gegen einen Spielwarenhändler gewonnen, der Figuren aus China verkauft hat.

Krieg der Steine: Kopierte Lego-Mini-Figuren dürfen nicht verkauft werden
Artikel
  1. Smartphones: Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger
    Smartphones
    Xiaomis neues Foldable ist wesentlich günstiger

    Das Xiaomi Mix Fold 2 ähnelt dem Samsung Galaxy Fold 4. Es ist ähnlich gut ausgestattet, kostet aber wesentlich weniger Geld.

  2. USA: Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range
    USA
    Tesla stoppt Bestellungen für das Model 3 Long Range

    In den USA und Kanada übersteigt die Nachfrage nach dem Tesla Model 3 LR das Angebot, so dass Tesla erstmal keine Bestellungen mehr annimmt.

  3. Web Components mit StencilJS: Mehr Klarheit im Frontend
    Web Components mit StencilJS
    Mehr Klarheit im Frontend

    Je mehr UI/UX in Anwendungen vorkommt, desto mehr Unordnung gibt es im Frontend. StencilJS zeigt, wie man verschiedene Frameworks mit Web Components zusammenbringt.
    Eine Anleitung von Martin Reinhardt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • BenQ Mobiuz EX3410R 499€ • HyperX Cloud Flight heute für 44€ • MindStar (u. a. AMD Ryzen 5 5600X 169€, Intel Core i5-12400F 179€ und GIGABYTE RTX 3070 Ti Master 8G 699€ + 20€ Cashback) • Weekend Sale bei Alternate (u. a. AKRacing Master PRO für 353,99€) [Werbung]
    •  /