Abo
  • Services:
Anzeige
Virtuelle Tour auf Views: Vielfalt eines bestimmten Ortes auf eine Weise zeigen, die Street View nicht bietet
Virtuelle Tour auf Views: Vielfalt eines bestimmten Ortes auf eine Weise zeigen, die Street View nicht bietet (Bild: Google)

Google Views Street View zum Selbermachen

Gibt es kein Street View vom bevorzugten Strand oder vom Lieblingsberg? Mit einer Erweiterung des Fotoportals Views können Nutzer virtuelle Touren nach dem Vorbild von Googles Straßenansichten selbst erstellen.

Anzeige

Google hat neue Software bereitgestellt, die ermöglicht, eigene virtuelle Touren zu erstellen. Durch diese können Nutzer wie durch Google Street View navigieren.

  • Die Erstellung einer virtuellen Tour sei einfach, sagt Google. (Bild: Google)
Die Erstellung einer virtuellen Tour sei einfach, sagt Google. (Bild: Google)

Der neue Dienst ist eine Erweiterung für das Fotoportal Views, das Google im vergangenen Sommer eingerichtet hatte. Dort können die Nutzer ihre 360-Grad-Panoramen, die sie mit dem Programm Photosphere erstellt haben, präsentieren.

Vom Panorama zur virtuellen Tour

Um eine virtuelle Tour zu erstellen, nimmt der Nutzer zuerst mehrere Panoramen an einem Ort auf und lädt diese auf Views hoch. Dort werden die Panoramen in die Google Maps eingebunden. Der Fotograf markiert in der Landkarte, an welcher Stelle die Aufnahmen entstanden sind, und die Google-Software erstellt aus den Panoramen eine virtuelle Tour. Durch diese können Nutzer navigieren, wie sie es von Street View gewohnt sind. Die Eigenbau-Street-Views lassen sich auch in eine Website integrieren.

Photosphere gibt es als App für Android-Geräte oder als Onlinedienst für Panoramen, die mit einer Digitalkamera aufgenommen und mit einer anderen Software montiert worden sind.

"Wir sind gespannt auf die verschiedenen Arten von Street-View-Erlebnissen, die die Nutzer beitragen", schreibt Evan Rapoport, Produktmanager für Google Maps und Photosphere, in Googles Latlong-Blog. "Umweltschützer können diese Funktion beispielsweise dazu nutzen, die schönen Orte, die sie schützen wollen, zu präsentieren. Es ist auch ein neues Werkzeug für Fotografen, um die Vielfalt eines bestimmten Ortes - zu unterschiedlichen Tageszeiten, bei verschiedenen Wetterverhältnissen oder bei kulturellen Ereignissen - auf eine Art und Weise darzustellen, die Street View zurzeit nicht bietet."


eye home zur Startseite
Dadie 10. Dez 2013

Ein falsches historisches Bild gehabt? Dank solcher Aufnahmen kann man sich ein viel...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Audicon GmbH, Stuttgart
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf / Krefeld
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. über Ratbacher GmbH, Raum Dresden


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€
  2. beim Kauf einer Geforce GTX 1070/1080
  3. 219,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Konkurrenz zu Amazon Echo

    Hologramm-Barbie soll digitale Assistentin werden

  2. Royal Navy

    Hubschrauber mit USB-Stick sucht Netzwerkanschluss

  3. Class-Action-Lawsuit

    Hunderte Ex-Mitarbeiter verklagen Blackberry

  4. Rivatuner Statistics Server

    Afterburner unterstützt Vulkan und bald die UWP

  5. Onlinewerbung

    Youtube will nervige 30-Sekunden-Spots stoppen

  6. SpaceX

    Trägerrakete Falcon 9 erfolgreich gestartet

  7. Hawkeye

    ZTE bricht Crowdfunding-Kampagne ab

  8. FTTH per NG-PON2

    10 GBit/s für Endnutzer in Neuseeland erfolgreich getestet

  9. Smartphones

    FCC-Chef fordert Aktivierung ungenutzter UKW-Radios

  10. Die Woche im Video

    Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
MX Board Silent im Praxistest: Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
MX Board Silent im Praxistest
Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

Everywhere: Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
Everywhere
Ex-GTA-Producer heuert Ex-Crytek-Entwickler an
  1. Rockstar Games Weitere 5 Millionen verkaufte GTA-5-Spiele in drei Monaten
  2. Leslie Benzies GTA-Chefentwickler arbeitet an neuem Projekt
  3. Rockstar Games Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  1. Einzige nervige Werbung hat Golem

    Kenterfie | 22:17

  2. Re: Geht bitte nicht wählen!

    plutoniumsulfat | 22:10

  3. Re: Ohne UKW-Sender hört man trotzdem nur Rauschen

    kazhar | 22:07

  4. Re: Die Musik im Herstellervideo..

    nf1n1ty | 21:45

  5. Re: Angst vor FB? Wieso?

    azeu | 21:39


  1. 14:00

  2. 12:11

  3. 11:29

  4. 11:09

  5. 10:47

  6. 18:28

  7. 14:58

  8. 14:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel