• IT-Karriere:
  • Services:

Google, VATM, Diablo, Samsung: Sonst noch was?

Was am 04. März 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

Artikel veröffentlicht am , Golem.de
Google, VATM, Diablo, Samsung: Sonst noch was?
(Bild: Pixy.org/CC0 1.0)

KI-Ethik-Konferenz schmeißt Google als Sponsor raus: Die von der ACM ausgerichtete Konferenz Fairness, Accountability, and Transparency (FAccT) hat Google als Sponsor rausgeworfen. Das Unternehmen wird dort nicht mehr gelistet. Der Vorgang wird von Beteiligten und inzwischen auch in einigen Medien wie Venturebeat bestätigt. Hintergrund sind offenbar die Entlassungen der KI-Ethik-Forscherinnen Timnit Gebru und Margaret Mitchell. (sg)

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum des Saarlandes, Homburg
  2. Possling GmbH & Co. KG, Berlin

Chef der Deutsche Glasfaser übernimmt VATM-Führung: Nachdem der bisherige Präsident Martin Witt aus Altersgründen nicht nochmals zur Wahl stehen wollte, hat das Präsidium David Zimmer (Deutsche Glasfaser) zum Präsidenten und die Vodafone-Managerin Valentina Daiber zur Vizepräsidentin gewählt. Das gab der Branchenverband am 4. März 2021 bekannt. Mitglieder des erweiterten Präsidiums sind Jan Budden (Chef von Deutsche Giganetz), Jan Lange (Vorsitzender der Geschäftsführung DB Broadband), Carina Panek (Geschäftsleitung Plusnet) und Dirk Pasternack (Geschäftsführer Vitroconnect).(asa)

Zynga kauft Entwicklerstudio von Diablo-Miterfinder: Der auf Mobile Games spezialisierte Spielehersteller Zynga übernimmt Echtra Games (Torchlight 3). Dieses Entwicklerstudio wurde von Max Schaefer aufgebaut, einem der Gründer von Blizzard North und Miterfinder von Diablo. Schaefer bleibt bei Echtra Games, sein Team arbeitet laut Engadget mit einem weiteren Tochterunternehmen von Zynga an einem neuen Rollenspiel. Informationen zu den finanziellen Details der Akquisition gibt es nicht. (ps)

Samsung Pay mit Smartwatch nutzbar: Samsungs kontaktloser Bezahldienst Samsung Pay kann künftig auch mit mehreren Smartwatches des südkoreanischen Herstellers verwendet werden. Möglich macht das ein Update für die Uhren. (tk)

Jack Dorseys Square will Tidal übernehmen: Der von Twitter-Gründer Jack Dorsey mitbegründete Zahlungsdienstleister Square will die Mehrheit am Musikdienst Tidal erwerben. Wie die New York Times meldet, soll der Deal fast 247 Millionen Euro wert sein. (tk)

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 3060 - Test

Schneller als eine Geforce RTX 2070, so günstig wie die Geforce GTX 1060 (theoretisch).

Geforce RTX 3060 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /