Abo
  • Services:

Google und Cisco: Webex bekommt Verstärkung durch Gsuite und Google-KI

Cisco und Google kündigen eine Zusammenarbeit an. Für den Netzwerkhersteller bringt das Cloud-Dienste und die verbreitete Gsuite für Webex. Ein Android-SDK ermöglicht die Integration von Cisco-Diensten in Apps und im Kundenservice kann Googles KI unterstützen.

Artikel veröffentlicht am ,
Googles KI soll im Callcenter aushelfen.
Googles KI soll im Callcenter aushelfen. (Bild: Pixabay.com/Montage: Golem.de/CC0 1.0)

Der Netzwerkhersteller Cisco hat auf der Konferenz Cloud Next in San Francisco eine Kooperation mit Google angekündigt. Das Unternehmen will Cloud-Dienste wie Gsuite und Googles künstliche Intelligenzen für seine Produkte nutzen. Das betrifft beispielsweise Ciscos Contact-Center-Software, die die darauf spezialisierte Google Contact Center AI integrieren wird. Webex wird Gsuite-Add-Ons erhalten und ein Android SDK ermöglicht es Entwicklern, Cisco-Dienste in ihre Apps einzubauen.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Schaeffler Monitoring Services GmbH, Herzogenrath/Aachen

"Künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen werden die Art, wie wir arbeiten, drastisch verändern", schreibt Cisco. Googles Algorithmen sollen vorerst dabei helfen, Mitarbeitern im Kundendienst relevante Informationen über ihre Kunden zu übermitteln. Das können laut Cisco wichtige Dokumente oder automatisierte Analysen sein.

Google gibt an, dass die Contact Center AI zudem auch automatische Anrufe tätigen kann und selbstständig relevante Fragen stellt. Ein solches System könnte als zentrale Anlaufstelle in einem Callcenter fungieren. Das System lässt sich in bereits existierende Software einbauen. Da sich Cisco selbst indirekt als weniger erfahren mit dem Thema KI sieht, ist eine Kooperation logisch.

Video-Meetings in Android-Smart-Glasses

Cisco will außerdem das Software Development Kit Webex Teams Android SDK verteilen, mit dem Funktionen wie Cisco Calling und Cisco Meetings in Android-Apps eingebettet werden können. Ein Anwendungszenario nennt das Unternehmen: die Integration eines Video-Meetings in Android-gesteuerte Smart Glasses - unter dem Motto "Sieh, was ich sehe".

Für die Kollaborationssoftware Cisco Webex will das Unternehmen Gsuite-Programme wie Docs, Sheets, Slides und Forms integrieren. Diese Werkzeuge ermöglichen etwa das gemeinsame Arbeiten an Textdokumenten oder das Teilen von Präsentationen. Cisco bewirbt diese Neuerung mit: "Verteilen Sie es (das Dokument) einmal und bearbeiten Sie es so oft Sie wollen". Weitere Neuerungen, die aus der Zusammenarbeit resultieren, sollen folgen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  2. (heute u. a. Eufy Saugroboter für 149,99€, Gartengeräte von Bosch)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Outward 31,99€, Dirt Rally 2.0 Day One Edition 24,29€, Resident Evil 7 6,99€, Football...

0x4010 25. Jul 2018

... um Teilnehmer die nicht zur Diskussion beitragen aber fröhlich laut ins Mikro...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

Verschlüsselung: Ärger für die PGP-Keyserver
Verschlüsselung
Ärger für die PGP-Keyserver

Die Schlüsselserver für PGP sind so ausgelegt, dass sie fast alles ungeprüft akzeptieren. Das führt zu zahlreichen Problemen, zuletzt wurden die Keyserver aufgrund von Angriffen mit vergifteten Schlüsseln immer unzuverlässiger.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. OpenPGP/GnuPG Signaturen fälschen mit HTML und Bildern
  2. GPG-Entwickler Sequoia-Projekt baut OpenPGP in Rust

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

    •  /