• IT-Karriere:
  • Services:

Google TV: Google macht den Smart-TV bei Bedarf dumm

Ein spezieller Basic-Modus in Google TV schaltet alle Apps, Empfehlungen und Suchfunktionen eines Smart-TVs ab.

Artikel veröffentlicht am ,
Wenn der Fernseher keine smarten Funktionen hat.
Wenn der Fernseher keine smarten Funktionen hat. (Bild: Pixabay.com/CC0)

Künftige Smart-TVs mit Google TV werden die Möglichkeit bieten, alle Smart-TV-Funktionen abzuschalten. Der entsprechende Basic-Modus erlaubt dann nur noch die Verwendung des im Fernsehgerät eingebauten Empfängers und den Wechsel der Eingänge am Fernseher. In einer Vorabversion des Smart-TV-Betriebssystems hat das Blog 9to5 Google die Funktion entdeckt und sich von Google bestätigen lassen, dass dieser spezielle Basic-Modus geplant ist.

Stellenmarkt
  1. DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum GmbH, Stuttgart
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Nach Angaben von Google ist er für Kunden gedacht, die den Fernseher nicht an einen Internetzugang anschließen und daher die Smart-TV-Funktionen nicht nutzen können. In diesem Modus gibt es keine Apps, keine Empfehlungen und auch die Suchfunktionen sind gesperrt. Zudem sind alle Google-Cast-Funktionen gesperrt, um vom Smartphone aus Inhalte auf dem Fernseher abspielen zu können.

Diese Kundengruppe soll eine Oberfläche erhalten, in der keine Smart-TV-Funktionen zu finden sind. Dadurch soll die Steuerung des Fernsehers einfacher sein.

Basic-Modus kann nur bei der Einrichtung von Google TV aktiviert werden

Der Basic-Modus kann während der Einrichtung des Fernsehers ausgewählt werden. Eine Aktivierung der Smart-TV-Funktionen ist nachträglich möglich. Wer hingegen bei aktivierten Smart-TV-Funktionen zum Basic-Modus zurückkehren will, muss den Fernseher dafür erst auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

Der Basic-Modus geht über den Nur-Apps-Modus beim Chromecast mit Google TV hinaus. Im Nur-Apps-Modus werden auf dem Startbildschirm keine Empfehlungen mehr angezeigt, dann gibt es nur noch App-Icons.

GOOGLE Chromecast mit Google TV Streaming Player , Schnee

Keine Suchfunktion im Nur-Apps-Modus

Unverständlicherweise sind dann auch alle Suchfunktionen des Betriebssystems abgeschaltet. In Anbetracht der schwachen Suchfähigkeiten von Google TV ist das aber derzeit kein großer Nachteil. Innerhalb der Streaming-Apps kann weiterhin nach Filmen und Serien gesucht werden.

Derzeit gibt es nur den Chromecast, der mit Google TV läuft. In den kommenden Monaten sollen weitere smarte Fernseher mit Google TV auf den Markt kommen. Für einige bestehende Android-TV-Geräte wurde bereits eine Google-TV-ähnliche Oberfläche als Update verteilt. Die Optik und die meisten Funktionen entsprechen Google TV, aber die zentrale Merkliste fehlt hier.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

WillsWissen 01. Mär 2021 / Themenstart

Aber man könnte es versuchen, denn dafür gibts doch die Telemetriedaten, die von den...

schnedan 26. Feb 2021 / Themenstart

man wählt sich 3-4 Stufen tief ins Menue, liest 3-4 Seiten Rechtsbelehrung, dann kann man...

Achranon 26. Feb 2021 / Themenstart

Die TV Elektronik war in einer externen Box getrennt vom TV. Man konnte diese Box...

Achranon 26. Feb 2021 / Themenstart

Abgesehen von den Sticks kann auch ein Blu Ray Player eine Lösung sein. Ich habe z.B...

Achranon 26. Feb 2021 / Themenstart

Es kann schon Gründe geben die im TV verbaute Software nicht verwenden zu wollen. Bei...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte)

Intel leistete in den 70ern Pionierarbeit und wäre dennoch fast gescheitert. Denn ihren bahnbrechenden 4-Bit-Mikroprozessor wurden sie erst gar nicht los.

Warum Intels erste CPU nicht Intel gehörte - (Golem Geschichte) Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /