Abo
  • Services:

Google Talk und Hangouts: Chatnachrichten landen bei falschen Empfängern

Google hat derzeit mit Problemen bei Google Talk und Hangouts zu kämpfen. Nachrichten des Chatdienstes werden an die falschen Empfänger geleitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Talk und Hangouts machen Probleme.
Google Talk und Hangouts machen Probleme. (Bild: Google/Screenshot: Golem.de)

Googles Chatdienst Google Talk funktioniert derzeit nicht einwandfrei. Nutzer des Dienstes berichten, dass Chatnachrichten nicht beim gewünschten Empfänger gelandet sind, sondern an einen anderen Empfänger gesendet wurden. Wenn es sich dabei um vertrauliche Inhalte handelt, könnten diese also in falsche Hände geraten sein.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

Der Fehler tritt mindestens seit 10:00 Uhr auf und ist seit kurzem wieder korrigiert. Allerdings wird es wohl noch dauern, bis der Dienst wieder ganz ohne Einschränkungen funktioniert, heißt es von Google. Bis alles wieder einwandfrei läuft, kann es also noch etwas dauern. Aber die fehlerhaft zugestellten Nachrichten sollen nicht mehr vorkommen, verspricht Google.

Die Zustellprobleme traten nicht bei allen Nutzern von Google Talk auf, so dass der Dienst bei einigen auch ohne Beeinträchtigungen genutzt werden konnte. Von Google gibt es keine weiteren Details dazu, was die Ursache des Fehlers war und wie er sich bei den Anwendern geäußert hat. Es gibt die Vermutung, dass der Fehler auftritt, wenn Nutzer zwischen Google Talk und Hangouts Nachrichten ausgetauscht haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  2. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  3. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

boiii 27. Sep 2013

Und sie kommen immernoch an, wenn ich bei einem anderen Gerät schon abgenommen habe..

hobbypunk 27. Sep 2013

Ich kann google schon irgendwo verstehen, xmpp ist zwar schön und gut, aber leider aus...

muggi 26. Sep 2013

https://farm1.static.flickr.com/202/455656677_24ee568495.jpg :)


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /