Abo
  • Services:
Anzeige
Weitere Google-Dienste werden eingestellt.
Weitere Google-Dienste werden eingestellt. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Google Talk Chatback und iGoogle: Google räumt wieder auf

Weitere Google-Dienste werden eingestellt.
Weitere Google-Dienste werden eingestellt. (Bild: Andreas Donath/Golem.de)

Google stellt weitere Produkte und Dienste ein, darunter die personalisierte Startseite iGoogle, Google Talk Chatback und Google Video. Auch die Hard- und Softwarelösung Google Mini als Suchmaschine für den eigenen Webserver ist Geschichte.

Google nennt es Frühjahrsputz und meint damit die Einstellung von Produkten und Webdiensten. Die Verschlankung der Produktpalette hat mittlerweile Tradition. Im Herbst 2011 begann die Aufräumaktion, die bisher rund 30 Opfer innerhalb der Produktpalette forderte, teilte Google mit.

Anzeige

Google Mini ist eine Hard- und Softwarelösung für eine Suchmaschine auf dem eigenen Webserver, die erstmals 2005 vorgestellt wurde. Ab dem 31. Juli 2012 wird die Lösung nicht mehr angeboten. Die Google Search Appliance, Google Site Search und Google Commerce Search seien mittlerweile die besseren Lösungen, so Google. Altkunden erhalten im Rahmen ihrer Vertragslaufzeit weiter Support.

Der Google Talk Chatback ist ein Google Talk Widget, das Websitebetreiber in ihre Seiten einbauen können, um mit ihren Kunden in Dialog treten zu können. Seine Funktion übernimmt künftig die Meebo Bar.

Uploads auf Google Video sind schon seit Mai 2009 gesperrt. Schon seit Ende April 2011 ist die Wiedergabe der bei Google Videos gehosteten Videos nicht mehr möglich. Damals hieß es, dass ab Mai die Inhalte gelöscht und die restlichen Videos auf Youtube übertragen werden. Nun teilte Google mit, dass die Benutzer zum 20. August 2012 ihre Videos löschen, migrieren oder herunterladen können. Damit es keine Probleme gibt, werden die verbleibenden Videos auf Youtube aber nicht öffentlich zu sehen sein.

Keine Zukunft hat die personalisierte Startseite iGoogle. Das Produkt wurde 2005 vorgestellt. Am 1. November 2013 wird die Funktion abgeschaltet.

Vor dem Aus steht auch die Symbian Search App. Google empfiehlt, einfach Google.com als Bookmark oder als Startseite im Browser zu setzen, statt eine separate App zur Suche zu verwenden.


eye home zur Startseite
mapfelsine 14. Feb 2013

das thema ist zwar schon älter, aber ich bin nach einer erneuten suche nach einer...

blubberlutsch 04. Jul 2012

schade, hab mich schon geärgert dass sie es auf YouTube umgestellt haben.. gibt es eine...

SmokeMaster 04. Jul 2012

Hab es nicht getestet jedoch soll man mit chrome und der dortigen Startseite Die gleichen...

DiscoVolante 04. Jul 2012

...kann man alle informationen bekommen die auch über iGoogle gelaufen ??? Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ista Deutschland GmbH, Essen
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Volkswagen AG, Wolfsburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,00€
  2. 399,99€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Ist doch bei Intel nichts neues

    Niaxa | 15:33

  2. Re: naming der sockel

    Rulf | 15:30

  3. Re: Sehr gut...

    Niaxa | 15:29

  4. Re: Sieht ja chic aus

    Powerhouse | 15:29

  5. immer diese fortschrittsfeindlichen Deutschen...

    Prinzeumel | 15:28


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel