• IT-Karriere:
  • Services:

Google Tablet: Daten und Fotos zum Nexus 10 aufgetaucht

Am Montag wird Google voraussichtlich neben Android 4.2 auch ein neues Nexus-Smartphone von LG und ein 10-Zoll-Nexus-Tablet von Samsung vorstellen. Zum Tablet wurden jetzt bereits Details bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,
Daten zum Nexus 10
Daten zum Nexus 10 (Bild: Brief Mobile)

Der Website Brief Mobile ist vorab ein Nexus 10 in die Hände gefallen, das Google voraussichtlich am Montag, dem 29. Oktober vorstellen wird. Gefertigt wird das Gerät von Samsung. Zudem veröffentlichte der Google-Manager Vic Gundotra Fotos, die mit dem Tablet aufgenommen wurden.

  • Daten zum Nexus 10 (Quelle: Brief Mobile)
Daten zum Nexus 10 (Quelle: Brief Mobile)
Stellenmarkt
  1. akquinet AG, Hamburg
  2. Circlon | group, Göttingen, Lübeck

Demnach verfügt das Nexus 10 über ein 10,1 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.560 x 1.600 Pixeln. Als Prozessor kommt Samsungs Exynos 5250 zum Einsatz, der über vier Cortex-A15-Kerne verfügt, die mit 1,7 GHz getaktet sind. Als GPU kommt der integrierte Chip Mali-T604 zum Einsatz. Zudem sind 2 GByte RAM und 16 GByte Flash-Speicher verbaut. Einen Steckplatz für Speicherkarten gibt es nicht. Unklar ist, ob auch Varianten mit mehr Flash-Speicher angeboten werden.

Laut Brief Mobile wird NFC unterstützt und es sind zwei Kameras integriert, eine vorn und eine mit 5 Megapixeln hinten. Auch werden WLAN und Bluetooth 4.0 unterstützt.

Als Betriebssystem kommt Android 4.2 zum Einsatz, das dem Bericht zufolge weiterhin als "Jelly Bean" bezeichnet wird.

Derweil hat Google-Manager Vic Gundotra die Existenz des Nexus 10 indirekt bestätigt: Er hat zwei Urlaubsfotos veröffentlicht, die nach ExifF-Informationen mit einem Nexus 10 aufgenommen wurden. Allerdings haben die Fotos nur eine Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ statt 59,99€ | Deluxe Edition für 52,99€ und Super Deluxe Edition für 79,99€
  2. (u. a. 32 GB DDR4-3200 129,99€, 16 GB DDR4-3200 mit RGB-Beleuchtung 79,99€)
  3. 59,99€ statt 89,99€
  4. (u. a. Underworld Evolution, Kung Fu Hustle, SWAT, Tränen der Sonne, Auf der Flucht)

a.w.labadi 29. Okt 2012

Ich finde es auch richtig gut. 16:9 ist genau das richtige Format um Filme anzuschauen...

Anonymer Nutzer 29. Okt 2012

Nexus7 mit UMTS und 32GB sowie das Nexus 10

hippo_crit 29. Okt 2012

Wie teuer soll das Nexus 10 denn sein?

hippo_crit 29. Okt 2012

Der Exynos 5250 (auch bekannt als Exynos 5 Dual) ist ein Dualcore-Prozessor. Was wie ein...

Shismar 28. Okt 2012

Ich kann die angeblichen Gründe auch nicht nachvollziehen. Es ist mir aber auch egal, ich...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on

Der Surface Laptop 3 ist eine kleine, aber feine Verbesserung zum Vorgänger. Er bekommt ein größeres Trackpad, eine bessere Tastatur und ein größeres 15-Zoll-Display. Es bleiben die wenigen Anschlüsse.

Microsoft Surface Laptop 3 (15 Zoll) - Hands on Video aufrufen
Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Google Stadia im Test: Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller
Google Stadia im Test
Stadia ist (noch) kein Spiele-PC- oder Konsolenkiller

Tschüss, Downloads, Datenträger und Installationsroutinen: Mit Google Stadia können wir einfach losspielen. Beim Test hat das unter Echtweltbedingungen schon ziemlich gut geklappt - trotz der teils enormen Datenmengen und vielen fehlenden Funktionen.
Von Peter Steinlechner

  1. Google Stadia Assassin's Creed Odyssey bis Samurai Showdown zum Start
  2. Nest Wifi Googles Mesh-Router priorisiert Stadia
  3. Spielestreaming Google stiftet Verwirrung über Start von Stadia

    •  /