Abo
  • Services:
Anzeige
Eine Legofigur im Rechenzentrum des Cern
Eine Legofigur im Rechenzentrum des Cern (Bild: Cern)

Google Street View Cern veranstaltet virtuelle Schnitzeljagd

Per Google Street View können Nutzer das Cern-Rechenzentrum in der Schweiz nach Legofiguren durchsuchen. Die Genfer Forscher haben die Figuren für ein Weihnachtsgewinnspiel versteckt.

Anzeige

Legobausteine statt Elementarteilchen: Dass sich knallharte Wissenschaft und Freude am Entdecken gegenseitig bedingen, beweisen die Forscher am Europäischen Institut für Kernforschung Cern in diesen Tagen, indem sie zu einer virtuellen Schnitzeljagd in ihr Rechenzentrum einladen. Google-Street-View-Nutzer können in dem Gebäude nach Legofiguren suchen und an einem Gewinnspiel teilnehmen.

"Es sind über 20 Legofiguren über beide Etagen des Rechenzentrums verteilt", schreibt das Cern auf seiner Website. Es ließen sich Aliens, ein Kobold und ein Pharao finden. Golem.de hat außerdem einen Snowboardfahrer entdeckt. Das Cern selbst hat ein Bild von einem Affen mit einer Banane veröffentlicht. Wer mindestens drei Legofiguren findet und die Screenshots davon an Treasurehunt-Computingcentre@cern.ch sendet, nimmt automatisch an der Auslosung teil. Zu gewinnen gibt es einen Artikel aus dem Geschenke-Shop des Cern. Am Ende soll es laut Cern zwei Gewinner geben - einen Mitarbeiter des Instituts und einen externen.

Ein Tipp von den Genfer Forschern: "Versucht die Figuren auf den Racks und Servern zu finden; sie hängen nicht von der Decke." Das Cern hat außerdem eine Karte des Rechenzentrums veröffentlicht, um die Suche zu vereinfachen, die bis zum 31. Januar 2014 gehen soll. Dann ist Einsendeschluss für die Bilder.

Die Figuren wurden bereits vor zwei Jahren von Cern Computer Security Officer Stefan Lüders und seinem Team im Rechenzentrum verteilt, kurz bevor die Aufnahmen für Google Street View im Jahr 2011 gemacht wurden. Erst im September 2013 wurden die Bilder veröffentlicht.

Das Cern in der Nähe von Genf wurde 1954 gegründet und gilt als eine der weltweit größten Forschungseinrichtungen für Teilchenphysik. Das Cern besitzt mit dem Large Hadron Collider (LHC) den derzeit leistungsfähigsten Teilchenbeschleuniger der Welt. Im vergangenen Jahr gelang den Forschern damit ein Durchbruch auf der Suche nach dem Higgs-Boson.


eye home zur Startseite
Harri 26. Dez 2013

Bisher hab' ich 9 Figuren gefunden, wobei sich 2 aber nur erahnen lassen. Google war wohl...

Mingfu 23. Dez 2013

Zumindest wenn man einige Figuren "sieht", liegt dieser Schluss sehr nahe. ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Data Center-Modernisierung für mehr Performance und
  2. Kriterien für die Migration auf ein All-Flash-Rechenzentrum
  3. Modernisierung der RZ-Infrastruktur aus geschäftlicher Sicht

  1. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  2. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  3. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  4. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  5. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  6. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  7. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  8. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  9. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  10. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Re: Hauptsache die deutschen Hersteller planen was...

    Don_Danone | 19:11

  2. 100% Pragmatismus - würde woanders auch gut stehen...

    JouMxyzptlk | 19:06

  3. Re: Als Trekkie rollen sich mir da...

    ArcherV | 19:00

  4. Re: Überhaupt nicht erstrebenswert

    picaschaf | 19:00

  5. Re: Warp-Korridor

    ArcherV | 18:58


  1. 18:08

  2. 17:37

  3. 16:55

  4. 16:46

  5. 16:06

  6. 16:00

  7. 14:21

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel