Google: Stadia ermöglicht unkompliziertes Streaming auf Youtube

Einer spielt Cyberpunk 2077 auf Stadia, die anderen schauen über Youtube zu und alle unterhalten sich - das soll nun möglich werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Cyberpunk 2077 und Stadia
Artwork von Cyberpunk 2077 und Stadia (Bild: Google)

Rund ein Jahr nach dem Start des Spielestreamingdienstes Stadia will Google eine der angekündigten Möglichkeiten erlauben: das unkomplizierte Übertragen einer laufenden Partie auf Youtube - im Grunde einfach mit ein paar Klicks.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen (m/w/d)
    Leibniz-Institut für Wissensmedien (IWM), Tübingen
  2. Software Entwickler:in (m/w/d) PL/SQL / .NET/vue.js
    DKMS gemeinnützige GmbH, Tübingen
Detailsuche

Damit könnte etwa ein Spieler in der Stadia-Version von Cyberpunk 2077 antreten und die laufende Partie auf Youtube übertragen, um seine Freunde zusehen zu lassen. Das Einblenden etwa vom Kopf des Streamers wie auf Twitch ist nicht möglich. Laut dem Blog 9 to 5 Google gibt es aber mehrere Audiooptionen.

Wahlweise können die Teilnehmer einen Party-Chat über Youtube starten, in dem sich alle hören. Das letztlich gleiche Ergebnis bietet der Sprach-Chat im Spiel - wenn es den gibt. Alternativ kann nur der Spieler seinen Ton übertragen oder es ist nur die Klangkulisse aus dem Game zu hören.

Bei Spielen mit Crowd Choice können die Teilnehmer außerdem an bestimmten Stellen darüber abstimmen, was als Nächstes passiert. Und wenn Crow Play unterstützt wird, haben die Zuschauer die Möglichkeit, Multiplayerpartien über Youtube beizutreten.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    01./02.12.2022, Virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.03.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die für Livestreaming zuständigen Menüpunkte sind auch im Stadia-Account von Golem.de bereits sichtbar, aber noch ausgegraut. 9 to 5 Google hat von Google erfahren, dass die Funktion im Laufe des 8. Dezember 2020 für alle Nutzer von Stadia freigeschaltet wird. Ob ein kostenpflichtiges Pro-Abo nötig ist, ist momentan nicht bekannt.

CYBERPUNK 2077 - DAY 1 Standard Edition

Gleichzeitig hat The Verge erfahren, dass Stadia nun auch in Österreich, der Schweiz sowie in Tschechien, Ungarn, Polen, Portugal, Rumänien und der Slowakei verfügbar ist. Der Zeitpunkt ist geschickt gewählt, weil das am 10. Dezember 2020 erscheinende Cyberpunk 2077 auch über Stadia erscheint.

Wer keine leistungsstarken Rechner besitzt oder bislang keine der neuen kompatiblen Grafikkarten ergattert hat, könnte somit die High-End-Version (allerdings ohne Raytracing-Effekte) über Stadia spielen - falls der Internetzugang schnell genug ist und es keine Probleme mit Artefakten und Ähnlichem gibt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /