Abo
  • Services:
Anzeige
Der Apache Webserver unterstützt nun offiziell das SPDY-Protokoll.
Der Apache Webserver unterstützt nun offiziell das SPDY-Protokoll. (Bild: Apache Software Foundation)

Google: SPDY offiziell in Apache-Webserver integriert

Das bisher von Google gepflegte Apache-Modul für das SPDY-Protokoll ist nun offizieller Teil des Webservers. Das Modul soll Kernbestandteil der Version 2.4 und kommender Veröffentlichungen werden.

Anzeige

Google hat das bisher selbst gepflegte Modul zur Unterstützung von SPDY im Apache-Webserver dem Apache-Projekt gespendet. Vor viereinhalb Jahren gab Google erstmals Details zu seinem HTTP-Nachfolger SPDY bekannt, der zu großen Teilen von der IETF als Grundlage für HTTP/2.0 verwendet worden ist.

Der Code befindet sich bereits in den offiziellen Quellen der Apache Software Foundation (ASF). Noch kann das Modul zwar nur stabil mit Version 2.2 des Servers verwendet werden, es solle aber auch "Bestandteil von 2.4 werden, und natürlich auch von 2.6/3.0", sagte ASF-Mitbegründer und Vorstandsmitglied Jim Jagielski.

Die Entwickler erhoffen sich von dem Schritt eine weitere Verbreitung unter Nutzern des Webservers. Zudem soll die Spende auch den Weg für HTTP/2.0 ebnen. Da das Modul nun offizieller Teil des Servers ist, sollen auch die Multiplexing-Funktionen der Protokolle besser in den Kern der Software eingepflegt werden können.

SPDY als HTTP-Zukunft

SPDY bildete die Grundlage der Revision von HTTP, die Webverbindungen vor allem beschleunigen sollte. Zwar erweiterte die IETF die ursprüngliche Spezifikation in dem üblichen Diskussionsprozess, doch habe dieses Vorgehen das Projekt HTTP/2.0 nicht besonders vorangebracht.

Letzteres behauptete zumindest der an den Entwürfen beteiligte FreeBSD-Entwickler Poul-Henning Kamp, der die Community vor wenigen Wochen zu einem kompletten Neuanfang aufrief. Dazu wird es wahrscheinlich aber nicht kommen, weshalb davon auszugehen ist, dass das auf SPDY aufbauende HTTP/2.0 eventuell sogar schon in diesem Jahr offiziell verabschiedet wird.

Neben Apache und dem ebenfalls freien Server Nginx wird SPDY in den gängigen verfügbaren Browsern wie Chrome, Firefox, Opera und dem Internet Explorer unterstützt. Für Safari ist die Unterstützung für die kommenden Versionen iOS 8 sowie OS X 10.10 alias Yosemite angekündigt. Viele Webdienste wie natürlich die von Google, aber auch Facebook, Wordpress.com oder auch Cloudflare verwenden das Protokoll ebenfalls.


eye home zur Startseite
wiesi200 22. Jun 2014

Weil du keine Ahnung hast? Befass dich lieber erst mal mit einem Thema. SPDY setzt schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RegioHelden GmbH, Stuttgart
  2. über Ratbacher GmbH, Raum Gummersbach
  3. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  4. Limbach Gruppe SE, Heidelberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Supernatural, True Blood, Into the West, Perry Mason, Mord ist ihr Hobby)
  3. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. HTC D4

    Cog Systems will das sicherste Smartphone der Welt zeigen

  2. Raspberry Pi Zero W

    Zero bekommt WLAN und Bluetooth

  3. Gebäudesteuerung

    Luxusklinik vergaß IT im Netz

  4. Internet.org

    Facebook plant neue Flüge für Solardrohne Aquila

  5. Toughbook CF-33

    Panasonics Detachable blendet mit 1.200 Candela/qm

  6. Handle

    Boston Dynamics baut rollenden Roboter

  7. Leap Motion und Qualcomm

    Drahtloses VR-Headset mit Hand-Tracking ausprobiert

  8. Sandisk iNand 7350

    WD rüstet Speicher für Smartphones auf

  9. Uncharted 4

    34.000 Animationsphasen für ein Action-Adventure

  10. Aneeda und Dial

    Die Nicht-Smartwatch der Telekom wird wohl nicht fertig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nintendo Switch eingeschaltet: Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
Nintendo Switch eingeschaltet
Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld
  1. Nintendo Interner Speicher von Switch offenbar schon jetzt zu klein
  2. Hybridkonsole Leak zeigt Menüs der Nintendo Switch
  3. Hybridkonsole Hardware-Details von Nintendo Switch geleakt

Blackberry Key One im Hands on: Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
Blackberry Key One im Hands on
Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur
  1. Lenovo Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld
  2. Alternatives Betriebssystem Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen
  3. Digitale Assistenten Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

Asus Tinker Board im Test: Buntes Lotterielos rechnet schnell
Asus Tinker Board im Test
Buntes Lotterielos rechnet schnell
  1. Tinker-Board Asus bringt Raspberry-Pi-Klon
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint

  1. Naja

    gadthrawn | 13:05

  2. blöde Überschrift

    devman | 13:01

  3. Re: Sammelthema: Essen am Computer

    DebugErr | 13:01

  4. Re: Fehlt nur noch der Laser auf der Schulter

    TC | 13:00

  5. Re: Bei hoher Popularität...

    ChMu | 13:00


  1. 12:47

  2. 12:21

  3. 12:00

  4. 11:56

  5. 11:53

  6. 11:33

  7. 10:30

  8. 10:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel