Abo
  • Services:
Anzeige
Das Nexus 6 wird nicht mehr von Google direkt verkauft.
Das Nexus 6 wird nicht mehr von Google direkt verkauft. (Bild: Google)

Google-Smartphone: Nexus 6 wird nicht mehr im Play Store verkauft

Das Nexus 6 wird nicht mehr von Google direkt verkauft.
Das Nexus 6 wird nicht mehr von Google direkt verkauft. (Bild: Google)

Google verkauft das Nexus 6 nicht mehr im hauseigenen Play Store - damit setzt das Unternehmen jetzt voll auf die neuen Modelle Nexus 5X und Nexus 6P. Wer das Top-Nexus des vergangenen Jahres trotzdem noch kaufen möchte, wird unter anderem bei Motorola fündig.

Googles Nexus-Modell des Jahres 2014, das Nexus 6, ist nicht mehr im Play Store erhältlich. Besucher der Produktseite des Smartphones erhalten den Hinweis, dass das Gerät nicht mehr erhältlich ist. Damit sind die von LG und Huawei hergestellten neuen Modelle Nexus 5X und Nexus 6P die einzigen Nexus-Smartphones, die direkt bei Google erhältlich sind.

Anzeige

Bei Motorola ist das Smartphone noch erhältlich

Wer lieber das von Motorola gebaute Nexus 6 kaufen will, kann dies aber immer noch tun: In Motorolas eigenem Onlineshop ist das Smartphone in beiden Speichervarianten mit 32 oder 64 GByte in den Farben Weiß und Blau erhältlich. Die 32-GByte-Version kostet hier 380 Euro, die 64-GByte-Variante 440 Euro. Bei anderen Onlinehändlern ist dieses Modell deutlich teurer.

Google hatte das Nexus 6 Ende Oktober 2014 vorgestellt. Mit einer Displaygröße von 6 Zoll war das Smartphone merklich größer als sein Vorgänger Nexus 5, was bei vielen Fans der Nexus-Serie nicht unbedingt auf Wohlwollen stieß.

Nexus 6 überzeugte nicht

Äußerlich ist das Nexus 6 an das Design des damaligen Moto X angelehnt. Im Vergleichstest von Golem.de schnitt das Nexus 6 nicht gut ab: Verglichen mit dem Moto X empfanden wir das Google-Smartphone als zu langweilig, da es aus der Displaygröße keinen Nutzen zog.

Weder gab es einen Einhandmodus noch andere den Bildschirmplatz nutzende Funktionen. Das damalige Moto X hingegen hatte zwar eine etwas schwächere Ausstattung, dafür aber mit einer Gesten- und Sprachsteuerung wesentlich attraktivere Extrafunktionen.


eye home zur Startseite
Crossfire579 11. Dez 2015

Hab nen custom Rom drauf und einen anderen kernel auf 1,9ghz untertaktet (aber wegen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. bdtronic GmbH, Weikersheim
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 17,99€
  2. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Denkt er er hätte eine Sonderposition?

    ZuWortMelder | 08:44

  2. Armes Deutschland

    m_jazz | 08:42

  3. Re: Dann doch lieber auf Blu-Ray warten

    robinx999 | 08:40

  4. Re: Richtig so

    pre3 | 08:39

  5. Wir haben auch locker

    mrgenie | 08:38


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel